Fuchs + TSmuxer reicht das?

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by foxmike70, Dec 21, 2013.

  1. foxmike70

    foxmike70 Member

    Hallo ihr, habe mich jetzt eine Woche via Foren in das Thema BlueRay als .m2ts Datei auf Festplatte sichern eingelesen. Habe Testversionen vom Fuchs (noch zwei Tage) und von Fap und TSmuxer. Bin so vorgeganngen:

    1. Mit Fuchs auf Festplatte rippen
    2. Mit Fap den Hauptfilm extrahiehren
    3. Wenn dann noch mehrere .m2ts Dateien vorhanden waren mit TSmuxer die einzige .mpls Datei aus den Ordner Playlist genommen und das ganze dann nochmal zu einer .m2ts Dateien verarbeitet

    Und es hat funktioniert :clap: Aber Fap konnte nicht alle BlueRays einlesen der Fuchs schon. Der wiederum kann nicht so schön extrahieren. Außerdem kosten beide zusammen dann schon eine Menge Geld. Deshalb habe ich jetzt mal folgendes ohne Fap ausprobiert:

    1. Mit Fuchs auf Festplatte rippen
    2. Mit TSmuxer die größte .mpls Datei aus den Ordner Playlist genommen (dachte erst ich muß da die größte .m2ts Dateie aus dem Ordner STREAM holen aber das ist ja falsch oder?) und dann die 720 px Filmspur + alle Sprachen außer deutsch ausgehakt und gemuxt.

    Und siehe da es hat funktioniert. War das jetzt ein Glückstreffer??? oder bin ich auf dem richtigem Weg? Danke für eure Hilfe und Grüße
     
  2. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Anydvd HD und tsmuxer reichen vollig aus und zum auslesen der disc (also welche mpls oder m2ts der hauptfilm ist) noch ein kleines tool welches sich bdinfo schimpft welches wie tsmuxer freeware sind
    Das ist alles was du brauchst und investiere dein geld wennschon dennschon in anydvd hd

    Gesendet vom Samsung S4 GT-I 9505
     
  3. foxmike70

    foxmike70 Member

    Danke für die schnelle Hilfe. Alles klar da weiß ich bescheid und kaufe den Fuchs. Und BDinfo wird noch geholt. Verstehe ich das richtig: Der Hauptfilm kann entweder als .m2ts-Datei im Streamordner sein oder als .mpls-Datei im Ordner Playlist sein??? Und das erkennt dan BDinfo? Danke und Grüße
     
  4. christoph.s84

    christoph.s84 Member

    Nein, der Hauptfilm besteht immer aus einer oder mehreren m2ts Dateien. Eine mpls Datei enthält die Infos darüber aus welcher/welchen m2ts der (Haupt)film besteht und die Kapitelmarkierungen.
    BDInfo analysiert sämtliche mpls Dateien und zeigt dir zu jeder auf welche m2ts diese verweist, die Gesamtlänge, die Größe und vorhandene Video- /Audio- /Untertitelspuren.
    Meist ist dann die mit der längsten Dauer bzw. die Größte der Hauptfilm. Wenn du dann die jeweilige mpls im tsmuxer verwendest fügt dieser automatisch die benötigten m2ts ein und du hast dann auch die Kapitelmarkierungen (welche du nicht hast wenn du gleich die m2ts einfügst)
    Wenn du mal in den allgemeinen Chat reinsiehst findest du eine Blu-ray-Datenbank, dort ist für die meisten Filme schon angegeben welche Playlist (mpls) der Hauptfilm ist.
    mfg
     
    Last edited: Dec 22, 2013
  5. foxmike70

    foxmike70 Member

    Hallo Christop, danke für die sehr gute Erklärung. Nun weiß ich endlich wie das im wesentlichen zusammenhängt. Und auch noch ein Verweis auf die Filmliste: da brauch ich ja nicht lange zu suchen. Bin happy Daaaanke :bowdown:
     
  6. christoph.s84

    christoph.s84 Member

    Bitte, gerne. :)
     
  7. Ranttanplan

    Ranttanplan Well-Known Member

    Braucht man denn nicht noch ein Programm für die Untertitel?
     
  8. christoph.s84

    christoph.s84 Member

    Nur wenn du wissen willst in welcher Untertitelspur welche Untertitel sind und du z.B. nur die Forced Subs haben willst, dann brauchst du noch BDSup2Sub. Mit dem Programm kannst du dir die Untertiteldateien (sup) ansehen um zu entscheiden welche du haben willst.
    Dafür musst du dann natürlich erstmal alle Untertitel demuxen, wofür ich dir dann allerdings gleich ClownBD empfehlen würde da dir das Programm beim reinen demuxen die Forced Subs gleich als solche kennzeichnet.
     
  9. Ranttanplan

    Ranttanplan Well-Known Member

    Kann denn BD Clown auch 3D?

    Ich hab das gestern mal kurz getestet und es wollte nicht so richtig.

    War aber auch nur ein kuzer Versuch.
     
  10. christoph.s84

    christoph.s84 Member

    Hab ich noch nicht getestet, aber bisher hat ja hier auch noch niemand was von 3D gesagt.
    Im Clown wird zumindest der MVC Track angezeigt. Demuxt wird mit eac3to, ob das mit dem MVC einwandfrei funktioniert weiß ich nicht. Remuxt wird allerdings mit dem tsMuxer 1.10.6, damit ist 3D noch nicht möglich.
     
  11. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Mann könnte die tsmuxer exe ja mal austauschen mit der der neuen version

    Gesendet vom Samsung S4 GT-I 9505
     
  12. christoph.s84

    christoph.s84 Member

    Könnte man mal testen, komm leider heuer höchstwahrscheinlich nicht mehr dazu.