Frage zur Kombination AnyDVD und PowerDVD Ultra

Discussion in 'AnyDVD HD (DVD Probleme)' started by laufschuh, Feb 22, 2007.

  1. laufschuh

    laufschuh New Member

    Hallo,

    ich habe folgende Frage:

    Ich schließe mein Notebook (Core 2 Duo 2,16 GHz / 2GB RAM / ATI Mobility Radeon X1700) über die Dockingstation zu Hause an einen externen TFT-Monitor (Eizo S2111W), welcher zwar über einen HDCP-Decoder verfügt, aber mangels entsprechender Schnittstelle der Grafikkarte und Dockingstation per DVI 'angebunden' wird. Ist mit der Kombination aus PowerDVD Ultra und AnyDVD HD nun eine digitale Ausgabe auf dem externen Bildschirm möglich, denn normalerweise liefert PowerDVD Ultra in solchen Fällen lediglich eine analoge Bildqualität ab?

    Grüße,

    laufschuh
     
  2. Peer

    Peer Redfox Development Team Staff Member

    Eine "analoge Bildqualität" liefert PowerDVD nicht, es wird schlicht die Füße in die Luft strecken und gar nichts abspielen. Es würde gehen, wenn der Monitor analog angeschlossen wird (was dann eine analoge Bildqualität impliziert).

    Mit AnyDVD HD aber: kein Thema. Wird ganz normal auf DVI digital ausgegeben in voller Qualität und Auflösung.
     
  3. laufschuh

    laufschuh New Member

    Danke für die schnelle Antwort. Dann wird AnyDVD in den Einkaufskorb wandern.
     
  4. Pinta

    Pinta Member

    Bestätige den Vorgang mit AnyDVD und PowerDVD...

    Habe alles ausser einen HDCP-DVI fähigen Anschluss (nur DVI)... mit beiden Produkten sehe ich Bild und Ton flüssig...

    Vista, PowerDVD HD, XBOX360 HD-DVD, AnyDVD