Festplatte kaputt?

Discussion in 'Hardwareprobleme' started by Helmut1978, Jul 13, 2020.

  1. Helmut1978

    Helmut1978 Well-Known Member

    Hallo Forum Mitglieder
    Brauche Hilfe mit einer Festplatte.
    Da hier einige keine Filme mehr brennen
    Durften die auch mehre Festplatte besitzen.
    Habe gestern auf Platte 1 mehrere Filme kopiert.
    Dann Rechner runter gefahren und Später
    Platte 2 in die Docking Station gesteckt.
    Als ich auf die Platte 2 zugreifen wollte
    Waren aber die Ordner von Platte 1 zusehen.
    Dann ist der Explorer abgestürzt, Hardware sicherer entfernen
    Funktionierte nicht mehr. Musste Rechner runter fahren,
    Was lange gedauert hat, weil er immer noch auf Platte 2 zugreifen musste.
    Wenn ich jetzt Rechner hochfahre
    Kann ich zwar Platte 2 sehen Name und Laufwerk Buchstabe
    Kann aber nicht mehr drauf zugreifen
    Also keine Ordner mehr sichtbar.
    Sehe nur oben im Explorer so eine Art Laufbalken
    Und nix passiert.
    Kann mir einer sagen was los ist.
    Festplatte Wrack?
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    Computer vom Netz trennen, und den Ausschalttaster dann 30sek gedrückt halten

    Danach wieder ganz normal hochfahren.
    Versuch das mal
    ....................
    USB Port wechseln auch ne möglichkeit
     
    kufo likes this.
  3. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Dazu eine Frage, hast du vor dem runterfahren sicheres entfernen der 1. Platte durchgeführt und die Docking Station dann abgeschaltet?
     
  4. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hast du mal in der Datenträgerverwaltung geschaut, ob du dort das Laufwerk sehen kannst?
    Rechtsklkick auf Computer. Im Kontext Verwaltung auswählen und im Verwaltungsmenü auf Datenträgerverwaltung.
    Evtl. hat sich nur der Laufwerksbuchstabe abgeschossen und du kannst das Laufwerk dort trotzdem sehen.
    In der grafischen Übersicht kannst du dann per rechtsklick einen neuen Laufwerksbuchstaben vergeben.
     
  5. kufo

    kufo Well-Known Member

    Genau. Bei USB Festplatten ohne Netzteil kann es passieren, das die Buchse nicht mehr genug Strom liefert. DA hilft dann ein aktiver USB Hub.
     
  6. Helmut1978

    Helmut1978 Well-Known Member

    In Datenträger Verwaltung ist die Platte auch sichtbar
    Muss man Festplatten sicher entfernen nicht nur beim laufenden Rechner durchführen?
    Habe bei Platte 1 Rechner runtergefahren.
    Und dann die Docking station ausgeschaltet.
    Später Rechner hochgefahren und dann Docking station
    Mit Platte 2 eingeschaltet.
    Rechner komplett vom Strom nehmen,
    Buchstaben neu zuweisen hilft auch nicht.
     
  7. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Genau das sollte man ja auch tun, damit man nicht eine Beschädigung des MBR bzw. GPT Bereichs riskiert. Wie ich vermute, ist das bei dir passiert. Deine Festplatte ist dadurch zwar nicht defekt, jedoch sind die Daten die darauf noch sind vom PC in ihrer Position auf der Platte nicht zuzuordnen. Solltest du kein Backupsystem haben sind die Daten verloren. Die HDD selber sollte intakt sein und kann neu initialisiert und formatiert werden.
     

    Attached Files:

  8. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hat die da auch einen Laufwerksbuchstaben, bzw. wird es als aktiv angezeigt?
     
  9. D300

    D300 Well-Known Member

    ich würde die FP auch mal in ein anderes Gehäuse stecken
    (Lw > Tools auf Fehler überprüfen)
     
    Last edited: Jul 14, 2020
  10. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Das allererste ist erst mal ein Rechtsklick auf das Laufwerk. Properties, Tools, Check (habe englisches Windows überall :))
     
  11. Helmut1978

    Helmut1978 Well-Known Member

    Festplatte wird in der Verwaltung als RAW
    angezeigt. PC Fritze könnte paar GB
    Scannen. Scheinen OK zu sein.
    Möchte 100€+ haben.
    Kann man so was nicht selber machen?
    Kennt jemand ne Software für?
    Am besten oben Eingabeaufforderung.
     
  12. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Ich gehe mal davon aus, das ich mit meiner Vermutung richtig lag, das der MBR bzw. der GPT Bereich der HDD 2 mit den erwähnten Bereich von HDD 1 überschrieben wurde. Im allgemeinen ist es möglich, mit professioneller Software die Daten wiederherzustellen. Mir ging es vor ein paar Jahren aus ähnlichen Gründen auch so wie dir, und ich wendete mich an einen Bekannten, der in einer Firma arbeitet, die sich mit sowas auskennt. Leider war es nicht möglich die über 160 Iso Dateien wiederherzustellen. Andere Dateien wie Cover, Vorschautafeln und Excel Tabellen konnten wiederhergestellt werden, was mir allerdings nichts gebracht hat. Ich würde vereinbaren nur bei erfolgreicher Wiederherstellung die 100 Euro zahlen bzw. kommt es ja auch darauf an, wie hoch dein Verlust überhaupt ist. Seit dem habe ich ein Backupsystem das mich vor solchen Verlusten schützt.
     
    Last edited: Jul 15, 2020
  13. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Ohne Erfahrung in der Richtung hast du keine Chance. Und um zumindest eine Chance zu haben, musst du das Laufwerk ausbauen und direkt an einen SATA Anschluss legen. Aber du brauchst Hilfe von jemandem der so etwas schon mal gemacht hat.
     
  14. kt4d

    kt4d Well-Known Member

    Wenn ich solch ein Problem habe, nehme ich das Programm GetDataBack und checke damit die Festplatte, kopiere dann den Inhalt der Festplatte auf eine andere Festplatte. Danach wird die "defekte" Festplatte formatiert und die Dateien wieder zurückkopiert.
    Mit dem Programm macht man alles unter Windows, also keine Eingabeaufforderung notwendig.