Downgrade (oder Crossflash USB) von NS50 kompatiblen Laufwerken unter FreeDOS mit dosflash

Discussion in 'CD/DVD-Laufwerke' started by Tourist, Feb 4, 2018.

  1. theosch

    theosch Well-Known Member

    Dieser Link hier oben geht ohne Risiko. Gut, dass du diesen google-Link benutzt hast.

    =================================================================================================

    Wahrscheinlich hast du nur etw. misverständlich formuliert, was mir auch manchmal passiert.
    Der Link aus deinem Zitat hier betreffend ist auf jeden Fall riskanter, weil dort letzhin Dosflash benutzt wird =>Alte (riskantere) Methode. Jedoch leider nicht das sicherere LG-Utility+Trick und dessen Vorteile genutzt wird.

    Dort im 2. Screenshot wird nur das Problem des LG-Tools zum Downgrade beschrieben, dass dort der "Write NG DRAM error" kommt, in Bezug von einer bereits dem Laufwerk installierten UHD-UN-freundlichen Firmwares aus.

    Wenn man auf die weiteren Screenshots genau hinguckt, sieht man, dass eine andere +riskantere "Dosflash"-Downgrade-Methode benutzt wird, und das LG Tool zum Downgrade letzthin eigentlich gar nicht genommen wird. Das liegt daran, weil zu dem Zeitpunkt eine Möglichkeit das LG-Tool auszutricksen noch nicht bekannt war (siehe unten)

    Das LG Tool ist aber dem Dosflash vorzuziehen, weil das LG-Tool die CB+Encryptiondaten-EEPROM-Teilbereiche schützt.
    Auch dann, wenn eine falsche Firmware geflasht wurde durchs LG-Tool, gibt es immer noch Rettungswege, weil hiermit die WICHTIGEN CB+Encryptiondaten immer im EEPROM enthalten bleiben.

    Im alten riskanteren Beipsiel "https://forum.cdrinfo.pl/f29/dosflash-v2-0-patched-support-bh16ns40-bh16ns55-drives-96930/" wird die Original-Firmware des jeweiligen LWs gesichert mit Dosflash.

    (Vorsicht: Sollte auf dem Button im Dosflash-Fenster-Tab und unten "Write-Flash" stehen, dann befindet sich Dosflash im SCHREIBMODUS <==VORSICHT!)
    weil Dosflash den gesamten EEPROM überschreibt, und wenn es die falsche Firmware ist, wo nicht die LW-spezifischen CB+Encryptiondaten vorher mit EEPROM-Data-Mover übertragen wurde,
    werden auch die dringend zu erhalten bleibenden Bereiche durch falsche Encryption- und CB-Daten eines anderen Laufwerks überschrieben, und dann sind diese Daten endgültig verloren. Dies ist vor allem wichtig, weil erst noch der Sicherheitsdump gemacht wird. Wer den nicht hat und mit "Write Flash" überschreibt kann ntrl. auch die Original-CB-Daten+Encryption-Daten nicht mehr sichern - =>Weg =>gelöscht => Daher riskanter
    (Das LG-Utility+Asus Utility und sotnstwas würde in so einem Extrem-Fall auch nicht mehr helfen)

    Im Beispiel dort wird also sichergestellt, dass Dosflash sich im Lese-Modus-befindet, also dass der "Read-Tab" /Read-Flash-Tab ausgewählt ist. Sodass unten "Read-Flash" angeboten wird, zum Sichern der Original-Firmware nach Drücken.

    Nach dem Sichern der Original-Firmware:
    In weiteren Screenshot wird BH16NS40_EEPROM_Data_Mover.exe geöffnet, dachdem die Original-Firmware mit Dosflash gesichert wurde.
    BH16NS40_EEPROM_Data_Mover.exe
    Die Encryptions- und Laserkalibrationsdaten werden in eine „Clean“-Firmware übertragen:
    1. Select Original-Firmware-Dosflash-Dump
    2. Select Clean Firmware
    3. Save modified Clean Firmware as new file
    (Dort im Beispiel mit EEPROM-Data-Mover werden "Clean"-Firmwares aus "Clean_NS50_compatible_firmwares.zip" zur Weiterverarbeitung verwendet):
    flash_ASUS_BW-16D1HT_3.01.bin
    flash_HL-DT-ST_BD-RE_BH16NS55_1.02.bin
    flash_HL-DT-ST_BD-RE_BH16NS40_1.02_NS50.bin
    etc…
    <=Können nicht mit dem LG-Tool zum Downgrade genutzt werden, sollte eine UHD-unfreundliche Firmware bereits installiert sein.
    <=Es wird noch ein Original-Dosflash-Dump des jeweilgen Laufwerks benötigt

    Diese Methode ist riskanter.
    ===================================================================================================================

    ||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

    Neuere Methode:

    https://forum.redfox.bz/threads/downgrade-uhd-drives-to-friendly-the-easy-and-safe-way.76551/
    Der neue Trick an der neuen Methode liegt an speziell an angepasste "Clean-Firmware", welche das LG-Tool überlisten und ermöglicht mit dem LG-Tool von UHD-UN-freundlich-fws. aus downzugraden.

    Der Google-Link „LG_Downgrade_Enabled_Firmware.zip“, den du benutzt hast,
    enthält nochmals das identische LG-Tool „BH14NS40_N1.00-A4_patched.exe“
    Enthalten sind zusätzlich (speziell) modifizierten „Clean“-Firmwares, welche dann das Tool austricksen, und es dann nicht mehr blockt und erlaubt zu downgraden:

    DE_ASUS_BW-16D1HT_302.BIN
    DE_flash_HL-DT-ST_BD-RE_BE16NU50_1.01.bin
    DE_flash_HL-DT-ST_BD-RE_BH14NS50_1.01.bin
    etc

    Diese neue Methode ist sicherer als die Dosflash-Methode, weil der LG-Flasher die Encryption- und Laserkalibrationsdaten (Teilbereiche) im EEPROM nicht anrührt.
    -
    Das LG-Tool macht es also quasi umgekehrt (invertiert) zur alten Methode mit EEPROM Datamover:
    --
    Der EEPROM-Data-Mover bringt die Bereiche der Encrpytion-Daten+CB-Daten (von der Dump-Datei), zu einer Clean-Firmware-Datei hunzu. Und speichert diese Daten in eine neue Datei, welche man dann mit Dosflash in den EEPROM schreiben kann.

    Das LG-Tool macht das direkt, auf umgekehrte Weise (invertiert) Das LG-Tool holt die Nutzdaten aus der "Clean"-Firmware-Datei (aus den Bereichen der Clean-Firmware außerhalb der "CB+encryption-Positionen"wo nicht genullt sind - bei den CB+encryption-Positionen ist in der Clean-Firmware schon genullt), neben die Positionen der CB+Encryption-Daten im EEPROM, so ins EEPROM schreibend, tastet also die CB+Encryptionsdaten -Bereiche im EEPROM nicht an.

    Ist also beides effektiv dasselbe :)
     
    Last edited: Mar 19, 2019
  2. theosch

    theosch Well-Known Member

    Kann ich probieren. Bin bloß nicht so gut im formulieren und Kurzfassen, fürchte ich :( ;)
    Werde vielleicht einfach ein Guide von MartyMCNuts oder dir übersetzen.

    Auch User "Tourist" kann das wahrscheinlich besser.
    --
    Wie macht man eigentlich einen Sticky-Thread auf? Hab sowas noch nie gemacht.
     
  3. Phoenix0870

    Phoenix0870 Member

    Zitat: " Diese neue Methode ist sicherer als die Dosflash-Methode, weil der LG-Flasher die Encryption- und Laserkalibrationsdaten (Teilbereiche) im EEPROM nicht anrührt. "
    Das habe ich auch gemerkt, das dies sofort auf anhieb lief.
    Er wollte mit anderen Windows Methode von LG nicht von 1.03 auf 1.02 flashen.
    Die sicherer Methode klappte sofort und mein LG BH16NS55 lief mit der originalen UHD (The MEG) wesentlich freundlicher.

    Zitat: " außerhalb der "CB+encryption-Positionen"wo nicht genullt sind "
    Das finde ich bei dem sicheren LG Windowstool auch besser, weil man dort nichts falsch machen kann.

    Ein Trick fand ich dennoch raus, selbst bei der V1.03:
    Man lege die originale UHD im Windowsmode rein, startet den PC neu und schon arbeitet AnyDVD anstandslos.
    Sobald man aber die UHD entnimmt und wieder einlegt, kommt es wieder zu Fehler.
    Das liegt wohl daran, das diese falsche Directory der mit AACS ausgestattet ist, falsche Informationen bekommt.
    Sehe ich das richtig???
     
  4. Darion

    Darion Well-Known Member

    Hallo, hab eben was dummes (Nicht ganz so schlimm) gemacht. Falls es Schrott ist, nicht so dramatisch.

    Hab das asus BW-16D1HT (alte Version) eben mit der 3.10 MK geflasht. Hab es versehentlich verwechselt mit dem Laufwerk Baujahr > 2015
    Keine Reaktion auf eingelegte Scheiben mehr. Nun, am PC zum einlesen war es ok, das andere (für UHD) läuft zum Glück einwandfrei. (3.10 MK)

    Kann man es noch reanimieren?

    EDIT: Klappt das so ?

    https://forum.redfox.bz/threads/asus-bw-16d1ht-fw-1-0-1-2014.75497/#post-490956


    EDIT 2: ORIGINAL.BIN hab ich erstellt
     
    Last edited: Feb 21, 2020 at 1:33 PM
  5. Darion

    Darion Well-Known Member

    Geht wohl nicht...hab alles versucht...
     
  6. Darion

    Darion Well-Known Member

    Kann mir jemand bestätigen, das es Schrott ist? Oder doch noch was zu machen?
     
  7. kufo

    kufo Well-Known Member

    Wieso hast du überhaupt den Crossflasher genommen?
    Seit über einem Jahr ist der Firmware Changer das Mittel der Wahl. Damit kannst du ganz sicher Firmware Varianten rauf oder runter setzen. Die Kalibrierdaten bleiben dabei unangetastet.
    Vermutlich sind die aber jetzt futsch und das Laufwerk damit Schrott. Sicher sagen, per Ferndiagnose, kann das aber keiner.
     
  8. Darion

    Darion Well-Known Member

    Hab ja geschrieben, war ein versehen. Dummerweise das Laufwerk vertauscht.
    Das neue läuft mit der 3.10 MK einwandfrei.

    Gibt es Unterschiede in der Lautstärke beim BD bzw UHD abspielen ...suche eine "leise" Firmware.. ;)

    Das alte "vor 2015" Laufwerk scheint dann wohl hin zu sein....schade...
     
  9. kufo

    kufo Well-Known Member

    Laut wird es erst, wenn du schnell liest. Ich benutze die 3.10 Firnware und bin damit zufrieden. Ich kann nicht sagen, ob die laut ist.
    Das mit dem Laufwerk ist allerdings schade. Wenn du komplett gesichert hast, kannst du evtl. die Kalibrierdaten wieder zurück spielen. Ich meine dazu gab es mal einen Beitrag.
     
  10. Darion

    Darion Well-Known Member

    hmm..ich hab erst die 3.10 MK drüber gebügelt...denke da ist dann alles weg. Dachte ja, es ist das richtige...Mist
     
  11. kufo

    kufo Well-Known Member

    Nimm doch mal den Firmware Changer (modifiziert) und zieh noch mal deine gesicherte, alte Firmware drauf.
     
  12. Jaws_1

    Jaws_1 Well-Known Member

  13. Darion

    Darion Well-Known Member

    Danke, werd ich nachher testen ;)
     
  14. Darion

    Darion Well-Known Member

    ASUS_ODD_FW_Changer_(Modified).exe...will keine davon nehmen...
     
  15. Jaws_1

    Jaws_1 Well-Known Member

    Geht wahrscheinlich nur mit der DOSFLASH-Methode. Da das Ding tot ist, kannst du aber nix falsch machen, wenn du du das versuchst. Normal aber absolut tabu mit Laufwerken die funktionieren.
     
  16. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Darion
    Ich schau mal, was ich finde und schicke es dir dann. Falls du deine originale nicht mehr drauf bekommst.
     
  17. Darion

    Darion Well-Known Member

    Super, vielen dank
     
  18. Darion

    Darion Well-Known Member

    Juhu...hat geklappt. die Final wollte es erst nicht, aber als ich die "Backup.bin" draufgehauen habe, lief es.. ;) (Von dem Link zur 1.01)

    Danke, das ihr euch gemeldet hattet...wolltees schon in die Tonne hauen. ;)
     
  19. kufo

    kufo Well-Known Member

    Klasse, das du es wiederbeleben konntest. Freut mich für dich (y)
     
    Darion likes this.
  20. Darion

    Darion Well-Known Member

    Glaube, auf den alten laufen die 3.XX eh nicht, oder?