Downgrade (oder Crossflash USB) von NS50 kompatiblen Laufwerken unter FreeDOS mit dosflash

Discussion in 'CD/DVD-Laufwerke' started by Tourist, Feb 4, 2018.

  1. Nordland

    Nordland New Member

    Danke für die Info.
    Flashen hat ohne Probleme funktioniert.
    Habe erst die LG 1.02 Firmware genutzt, und nun die Asus 3.01

    mfg
    Sven
     
  2. noxx2

    noxx2 Member

    Hallo, habe selbst den
    LG BH16NS55
    mit FW 1.03.Würde gerne Asus 3.01
    flashen. Bin nun etwas verwirrt, ob das zwingend unter DOS gemacht werden muss oder ob es auch nur unter Windows geht.
     
  3. Skylinebasser

    Skylinebasser Member

    Lies Dich doch bitte hier einmal sorgfältig ein und Du wirst dann verstehen warum unter DOS und warum das und WIN eben nicht geht. Das musste jeder und dann klappt das auch. Danke.
     
  4. noxx2

    noxx2 Member

    Habe ich gelesen, aber irgendwo war hier eine gepachte Variante. Dachte DOS könnte man sich damit sparen. Werde es dann unter DOS probieren
     
  5. noxx2

    noxx2 Member

    Downgrade des BH16NS55 auf Asus 3.02 hat geklappt.
    Läuft am Sata Port, aber am USB Port wird er nicht erkannt (Sata / USB Adapter)

    Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
     
  6. Darion

    Darion New Member

    gelöscht
     
  7. gogosch

    gogosch Member

    Upgrade von 3.00 zu 3.02 ohne Probleme. Geschwindigkeit ist jetzt top und UHD-Disks werden auch weiterhin erkannt.
     
  8. Darion

    Darion New Member

    Hier nun auch, ohne Probleme. ;)

    Das klappt auch, aber das Laufwerk muss dabei UHD Friendly sein.(ALso um von LG nach ASUS Firm zu wechseln)
     
  9. unknown

    unknown New Member

    Mir ist lediglich unklar, wenn ich jetzt ein Laufwerk kaufe z.B. LG BH16NS55 oder LGBE16NU50, ist es völlig egal mit welcher Firmware diese Laufwerke ausgeliefert werden um diese mit der hier im Forum genannten Anleitung UHD-friendly mittels 3.02 von ASUS Firmware zu machen?

    Oder ist ein Downgrade der Firmware (3.02 von ASUS) ab einer bestimmten Firmware Version nicht mehr möglich?
     
  10. Darion

    Darion New Member

    Das geht, keine Sorge... ;) (So wie in der Anleitung) Die 3.02 soll am schnellsten und laufruhigsten sein.

    Ach...und das geht, weil es alles LG Laufwerke sind...nur verschieden gelabelt.
     
    unknown likes this.
  11. unknown

    unknown New Member

    Kann man mit den beiden Modellen LG BH16NS55 und LGBE16NU50 auch UHD Blu-rays brennen oder gehen nur Blu-rays?

    Lesen geht ja, ist klar.
     
  12. kufo

    kufo Well-Known Member

    @unknown
    Schreiben auch! Wenn du das LG BH16NS55 mit der Asus FW 3.02 flashst, wird es am PC als Asus erkannt und nicht mehr als LG.
    Brennen solltest du allerdings max. 2x, weil die Fehlerkorrektur der UHD Player erfahrungsgemäß nicht so gut ist wie bei BD Playern.
    Das nur als Tip am Rande.
     
    unknown likes this.
  13. Petmaster

    Petmaster New Member

    Vielen Dank Tourist für deine Anleitung!
    Der Downgrade auf V. 1.02 bei meinem LG BH16NS55 hat hervorragend funktioniert.
    Gruß Pet.
     
  14. Moothy

    Moothy Member

    Habe mir ein LG BH16NS55 mit FW1.03 gekauft und hab es nach der Anleitung von Tourist auf die FW1.02 geflasht. Das hat auch lt. Dosflash geklappt und FW1.02 wird auch anschließend gezeigt. Nur wenn ich eine UHD auslesen möchte kommen immer Lesefehler :cry:

    Was könnte da schief gelaufen sein?
     
  15. Terramex

    Terramex Well-Known Member

    Neue kinderleichte Methode ohne dosflash: https://forum.redfox.bz/threads/new...h-using-official-modified-asus-flasher.76571/

    Super Sache das :bowdown:

    EDIT: ein Hinweis noch; so wie ich das sehe funktioniert ein Crossflash vom BE16NU50 zum ASUS z.B. damit auch nicht. Also wo der bekannte gepatchte LG Flasher zuvor scheiterte, scheitert auch dieses Tool. Nicht tragisch ...und vielleicht habe ich auch nur etwas falsch gemacht ;)
     
    Last edited: Feb 22, 2019
    kufo likes this.
  16. Phoenix0870

    Phoenix0870 Member

    Hallo,
    ich habe den LG BH16NS55 Firmware V1.03.
    Leider lässt sich die V1.02 nicht flashen.
    Meldung: Write DRAM NG
    05/24/00

    Was sich flashen ließ war von einer pol. Seite, deren Firmware ASUS 3.03.bin und eben flash_HL-DT-ST_BD-RE_BH16NS55_1.03.bin.
    Laufwerk funktioniert, aber auf V1.02 will er nicht haben.

    Problem ist: Blu-Ray original will er nicht mit PowerDVD 13 abspielen, angeblich sei die Blu-Ray verschmutzt?!
    Die Blu-Ray ist neu und hat auch keinerlei Kratzer oder ist verschmutzt.

    Gibt es kein Tool, was auch auf Windows 7 64Bit läuft?
    Mit DOS ist das nicht so einfach, da man genau den Port wissen muss, welchen man flasht.
     
  17. Phoenix0870

    Phoenix0870 Member

  18. theosch

    theosch Well-Known Member

    ACHTUNG VORSICHT!!! Bloß NICHT machen!!
    "Update: If you want to make the clean firmware from the dump made by DosFlash or DevilsClaw's Flasher, you can use the tool "BH16NS40 Firmware Dump Cleaner" from the second attached archive."

    Weitere Erklärung, warum man das bloß nicht flashen sollst, Erklärung folgt von mir bzw. anderen... (post wird editiert)

    1. Der NG-Error wird außerdem trotzdem auch noch kommen, weil auf deinem Laufwerk, eine UHD-UN-Freundliche Firmware drauf ist, welche der LG-Flasher bemerkt und dann ein Downgrade/crossflash erstmal blockiert.

    Die "Clean Firmwares" sind keine sauberen Firmwares an sich, sondern nur für die Weiterverarbeitung gedacht.
    Und nicht zum Zerschrotten der Firmware+Laufwerk gedacht durch Überschreiben der Original Laser-Kalibrations- und vor allem Encryptionsdaten (laufwerksspezifisch, quasi einmalig pro jedes einzelne Laufwerk!!) Nötig sind diese für UHD-Untersützung.

    Wenn man mit richtiger Methode, also anders Downgradet, bleiben und müssen diese Teil-Bereiche der Original-Firmware erhalten bleiben!!

    Der Dump-Cleaner erzeugt nur "Clean" Firmwares aus den Dump heraus und löscht die entsprechenden Bereiche, wo die Laser-Kalibrationsdaten und Encryptions-daten sind.

    Die üblichen Clean-Firmwares sind für die alte Downgrade-Methode gedacht, um mit dem EEPROM-Data-Mover die Laser-Kalibrationsdaten und Encryptionsdaten aus dem Original-Backup-Dump des jeweiligen Laufwerks auf eine "Clean"-Firmware (z.B mit niedriger Version für Downgrade) zu übertragen, welche dann anschließend erst geflasht werden darf (Dosflash-Methode).

    Es gibt eine sicherere Methode:
    Neue Methode:
    https://forum.redfox.bz/threads/downgrade-uhd-drives-to-friendly-the-easy-and-safe-way.76551/

    https://drive.google.com/file/d/1k2h5In3iFM8rnVZlLSXSpJ1koUFPveUD/view?usp=sharing
    Hierbei werden speziell modifizierte "Clean"-Firmwares eingesetzt, welche das LG-Tool austrickst und dann den Downgrade von einer UHD-UN-Freundlichen Firmware gestattet. Das LG-Tool bringt dann nicht mehr die Fehlermeldung "Write NG DRAM error".

    Das LG Tool überschreibt dabei nicht die Laufwerksspezifischen Encryptions- und Laserkalibrierungsdaten, sondern nur die Bereiche außerhalb, schützt auf jeden Fall also die Encrytions- und Laserkalibrationdaten vor der Vernichtung. Daher sichere Downgrade-Methode.
    Und daher ist für hier ein Sicherungs-Backup-Dump nicht unbedingt zwingend erforderlich.

    Den Sicherungsdump braucht man aber schon vorher, sobald man versuchen sollte, mit Dosflash, bzw anderen Flasher als den LG_Flasher eine andere Firmware-Versionen /Crossflash zu schreiben, weil leicht mal ein Fehler passieren kann, und da ist es gut, wenn man einen Sicherungsdump hat.
    Dosflash ist dann nützlich, wenn der EEPROM schon gelöscht ist bzw. wenn Firmware schon kaputt ist, wenn das LG Tool eine Fehlermeldung bringt "ATAPI device not detected" trotz angeschlossenen Laufwerks, wenn man einen Sicherungs-Dump hat und diesen zurückspielen möchte, aber der LG-Flasher dies verweigert.
     
    Last edited: Mar 18, 2019 at 5:31 PM
    kufo likes this.
  19. Phoenix0870

    Phoenix0870 Member

    Vielen, vielen Dank.
    Mit der sicheren Methode hat es endlich geklappt, von V1.03 auf die V1.02 zu flashen.
    Dieser Download funktioniert ohne Risiko:
    https://drive.google.com/file/d/1k2h5In3iFM8rnVZlLSXSpJ1koUFPveUD/view

    Ich las dort auch schon auf polnischen Seite, wo ich staunte, was die dort zeigten.
    https://forum.cdrinfo.pl/f29/dosflash-v2-0-patched-support-bh16ns40-bh16ns55-drives-96930/

    Das eben die Encrytions- und Laserkalibrationdaten vor der Vernichtung nicht zerstört, sondern eben nur den unfreundlichen Bereich für UHD.
    Bedanke mich noch für den letzten Link ;-)

    English:
    Thanks alot.
    With the safe method, it finally worked out to flash from V1.03 to V1.02.
    This download works without risk:
    https://drive.google.com/file/d/1k2h5In3iFM8rnVZlLSXSpJ1koUFPveUD/view

    I also read there on polish page, where i was amazed what they showed there.
    https://forum.cdrinfo.pl/f29/dosflash-v2-0-patched-support-bh16ns40-bh16ns55-drives-96930/

    That just does not destroy the Encrytions- and laser calibration data before destruction, but just the unfriendly area for UHD.
    Thank you for the last link ;-)
     
    Last edited: Mar 18, 2019 at 10:50 PM
  20. coopervid

    coopervid Well-Known Member