Downgrade (oder Crossflash USB) von NS50 kompatiblen Laufwerken unter FreeDOS mit dosflash

Discussion in 'CD/DVD-Laufwerke' started by Tourist, Feb 4, 2018.

  1. Terramex

    Terramex Well-Known Member

    Die massiven Geschwindigkeitsvorteile gibt es soweit ich weiss nur bei UHDs.
    Habe selbst noch gar keine Tests mit normalen BDs gemacht.
     
  2. Himbernuub

    Himbernuub Member

    Jo bei mir auch
     
  3. Skylinebasser

    Skylinebasser Member

    Wie soll man das denn nun verstehen. Eine freundliche FW wird ja hier für die Brenner freundlicherweise zur VErfügung gestellt. Aber womit und auf welche Weise sicherst Du denn Deine vorhandene ROM für die Kalibrierungsdaten wenn Du kein DOS Flash verwendest und nur Win 7?
    Stehe ich da auf dem Schlauch?
     
  4. Terramex

    Terramex Well-Known Member

    Wie ich dem anderen Thread entnommen habe, hast du im Moment eine unfreundliche Firmware, die mit dem gepatchten LG Flashtool keinen Downgrade mehr zulässt.
    Stell dir das mit dem Tool wie bei einem normalen offiziellen Firmware Update vor.
    Solch ein Update weiss ja auch nichts von deinen individuellen EEPROM Daten bzw. lässt diesen Bereich unberührt.
    Sind allerdings EEPROM Infos da, werden sie auch geschrieben.
     
    Last edited: Apr 13, 2018
  5. Skylinebasser

    Skylinebasser Member

    Warum sollte ich denn dann eine installierte, UDH freundliche Firmware dann mit einem solchen Tool noch downgraden! Sorry, aber das verstehe ich nicht. Das würde beim BE16NU50 ja bedeuten 1.0.1 zurück zu 1.0.0 oder?
     
  6. Terramex

    Terramex Well-Known Member

    Ist ja wie erwähnt auch nur für's Crossflashen gedacht.
    Ursprünglich wurde das Tool verwendet, um fälschlicherweise mit NS50 Firmware gepatchte NS40 Geräte zu retten.
     
  7. AlexF007

    AlexF007 Member

    Moin!

    So, 'ne neue Erfahrung. Habe mir gestern noch ein Asus 16D1HT für ~75€ irgendwo vom Amazonen besorgt, ist heute mit der "Christel von der Post" gekommen. Soll ja 'ne echte Leseratte sein. Das Asus, nicht die Christel... Datum: April 2017 mit Firmware 3.01 - was'n Glück:dance:! Man sollte nicht meinen, daß so was ca. 1 Jahr nach Beginn der Blockade durch die AACS-Fritzen noch im Handel ist. Eben durchgeführter Test belegt, daß die herstellerfrische FW 3.01 noch "nett & freundlich" zu uns UHD-Usern ist. Hoppels Tests haben gezeigt, daß die 3.01 & 3.02 so ziemlich gleich schnell sind, also fummle ich erst mal nicht dran rum. Das sollte auch 'n Hinweis an die sein, die sich nicht so richtig sicher sind, wie's mit dem Flashen funktioniert. Wenn's nicht geht, kommt man natürlich um den Zirkus mit dem Flashen nicht herum. Geht's, dann Flossen weg: "Never touch a running system!"
    An meinem Rechner (V6-Fliese auf GA Z370M-D3H) können meine SATA-Stöpsel nur noch AHCI und DOSFlash sieht nix, ich muß also zum Flashen immer noch einen zweiten Rechner aufschrauben. Das Gefummel nervt, also lasse ich's, da beide LW gut mit UHD funktionieren.

    Mal'n Tip:
    Laßt Euch von einzelnen Geschwindigkeitstests nicht so sehr beeindrucken - im Mittel ist die Asus-Firmware bei UHD-Scheiben schneller, Hoppels Test ist schon eindeutig. Hatte aber eben zwei normale BDs zum Test drin und mein downgeflashtes 16NS55/1.02 hat die wesentlich schneller gelesen, als das 16D1HT/3.01: Die Scheiben hatten beide so 35..40GB, sind also 2-lagig und das LG war früher fertig. Die Fenster vom tsMuxer hatte ich zu schnell weggeklickt (das Verhältnis war etwa 7 zu 4), sonst hätte ich genauere Zahlen....
    Manche Scheiben - u.U. der gleiche Film! - laufen auf manchen Laufwerken eben besch... und auf anderen super. Eigentlich hatte ich vor, nach Hoppels Test mein LG zum Asus zu transvestieren. Mein Ergebnis von eben sagt mir, daß ich besser beide LWs so lasse, wie sie sind. Monokultur bringt auch in der Biosphäre nix gutes.
     
    Last edited: Apr 25, 2018
    hoppel118 likes this.
  8. Executor

    Executor New Member

    Moinsen,
    ich geb auch mal meine Erfahrung hier kund.
    Habe mir letztens bei Saturn ein LG BE16NU50 mit Fw:1.02 gekauft. Keine UHD wurde erkannt. Dank dem Thread hier habe ich eine UHD freundliche Fw geflasht.
    Habe als erstes die LG 1.01er genommen, aber die Leserate war ja Misserabel. Star Wars 8 hat fast 6h gebraucht und hatte ständig Lesefehler.
    Dann habe ich die Asus 3.01er Fw geflasht und siehe da, Top Lesewerte und Tadellos. Star Wars 8 wurde in knapp 50 Minuten gerippt.
     
    hoppel118 likes this.
  9. hoppel118

    hoppel118 Member

    Jo, die 1.01er LG scheint irgendein Problem zu haben. Das hatte ich bei meinen Tests damals auch festgestellt.

    Gruß Hoppel
     
  10. Bob Rich

    Bob Rich Member

    Hi, habe hier ein LG BH16NS55 unfreundlich, da 1.03. Im Moment ist nur ein Laptop vorhanden, LG mit einem Inateck USB 3.0 zu SATA- Adapter verbunden. Kann ich so auch downgraden?
    VG
    Bob
     
  11. Tourist

    Tourist Well-Known Member

    Leider nein; nur direkt über SATA möglich.
     
  12. Bob Rich

    Bob Rich Member

    Schade!
     
  13. Bob Rich

    Bob Rich Member

    so, alten Rechner gefunden, umgestellt auf IDE. Dosflash funktioniert bei mir immer nur bis "R": Laufwerk blinkt kurz - doch es kommt nix, dass ich die Original-FW abspeichern soll. Was mache ich falsch?
    VG
    Bob
     
  14. Bob Rich

    Bob Rich Member

    nach "R" steht da unknown flashchip - ist ein LG BH16NS55 unfreundlich, da 1.03.
    VG
     
  15. sepalod

    sepalod Member

    Hallo Zusammen,

    Ich hab mir jetzt mal das LG Laufwerk LG BH16NS55 bestellt und sobald dieses da ist, würde ich dieses gerne UHD friendly machen. Ich gehe davon aus, dass das LG Laufwerk mindestens FW Version 1.03 drauf haben wird. Was ich bisher gelesen habe, scheint es ja sinnvoll zu sein die Asus FW auf das LG Laufwerk zu flashen, richtig? Meine Frage(n) wäre(n) jetzt, rein vom Vorgegen...
    • Kann ich direkt nach dem ersten sichern der LG FW die Laufwerksdaten mit der FW des Asus Laufwerk kreuzen und zurück flashen? Oder ist ein Zwischenschritt nötig? Also Laufwerksdaten LG FW 1.03 mit Asus FW 3.02 auf das LG Laufwerk flashen?
    • Bin mir gerade gar nicht mehr sicher ob die Clean FW 3.02 des Asus LW im Paket des Startpost drinne war?
    • Da ich eh noch wegen IDE und Co Setup schauen muss, gibt es sonstige Hinweise und Tips die ich beachten sollte um das LG Laufwerk nicht zu schrotten?
    • Muss ich für das kreuzen der FW mit den Laufwerksdaten das LG Laufwerk angeschlossen haben? Die Idee wäre ggf das LG Laufwerk zum flashen in einen PC1 zu bauen, dann halt via dosflash Backup erstellen, auf PC2 die zukünftige FW vorbereiten, auf den USB Stick packen und wieder via PC1 die FW flashen. Anschließend dann das neue Laufwerk von PC1 in PC2 bauen und normal nutzen?
    Vorab schon mal vielen Dank!
     
  16. kufo

    kufo Well-Known Member

    Die FW ist mit dabei und die 3.02 von ASUS ist auch erste Wahl. Wenn du die FW gesichert hast, kannst du den Stick abziehen und auf dem 2 PC zum flashen vorbereiten.. Das hab ich auch so gemacht.
    Wenn du Schritt für Schritt nach der Anleitung gehst sollte nichts schief gehen. Du solltest dir aber das ursprüngliche Backup mit den Kalibrierdaten für alle Fälle auf Seite legen!
    Die Eingaben beim flashrn muss man tatsächlich bis zu 3x wiederholen. Das ist föllig normal.. Du bekommst das schon hin (y)
    L. G.
     
  17. sepalod

    sepalod Member

    Hi @kufo
    Vielen Dank. LG Laufwerk ist heute angekommen mit FW 1.03 BJ2018. Bin jetzt nach Anleitung aus diesem Thread gegangen und habe nun auf meinem LG Laufwerk die Asus FW 3.02. Bisher funktioniert das Laufwerk ohne Probleme :dance:. Hoffen wir dass dies nun auch so bleibt...:sick:

    An @Tourist und auch Allen anderen die mitgeholfen haben auch noch ein großes Lob für die Anleitung und Zusammenstellung aller Tools. Persönlich habe ich um ein wenig mehr Gewissheit zu haben 3 mal ein Backup der Original FW getan und im Anschluss die MD5 Hashes verglichen. Nur um etwas sicherer zu sein dass der Dump ok ist...

    Was verwendet ihr denn nun für Tools um eure Disks zu dumpen/konvertieren?

    Danke und Grüße
    :thankyou:
     
  18. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hallo @sepalod. Schön, das alles so gut funktioniert hat (y)
    Hast du sauber gemacht!
    Zum konvertieren nehm ich meistens CBD. Das klappt eigentlich immer.
    L. G.
    kufo
     
  19. Nordland

    Nordland New Member

    Hallo

    Auf meinem Laufwerk, steht SVC CODE: NS55
    Hier lese ich aber immer vom NS50. Funktioniert ein flashen trotzdem?
    Gebaut wurde das Laufwerk am 17.05.2018

    mfg
    Sven
     
  20. Terramex

    Terramex Well-Known Member

    Es wird zwischen der alten, komplett UHD untauglichen NS40 Serie, und der ab ca. 2016 erhältlichen NS50 Serie unterschieden.
    Und dein NS55 gehört folglich zur NS50 Serie - das Downgraden/Flashen funktioniert also.