Cinavia entfernen mit AnyDVD HD und CloneBD

Discussion in 'CloneBD (de)' started by D300, Mar 14, 2017.

  1. madmax-x

    madmax-x Well-Known Member

    ich glaube, du hast mich auch nicht verstanden. ;)

    natürlich entfernt anydvd "cinavia", aber clonebd werkelt dann nach anydvds vorgaben weiter.
    und ob jetzt anydvd nicht korrekt vorarbeitet leistet oder dann clonebd die Konvertierung verhunzt,
    das ist die frage die nur die Entwickler beantworten können.

    es ging ja hier auch um das tonproblem schneller/langsamer, das ich angesprochen habe und deshalb
    habe ich eher auf elby getippt wegen der downkonvertierung. ich weiss ja nicht, wie anydvd den cinavia bereinigten ton
    für clonebd weiter ausgibt.

    und wie du schon geschrieben hast, gehören beide zusammen, wenn es um das entfernen von cinavia geht.
    das eine geht ohne dem anderen eben nicht, also wie ich schon geschrieben habe:

    ich hoffe du hast mich jetzt "mehr" verstanden. nix für ungut... :)
     
    ErichV likes this.
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    @ErichV ist zwar jetzt nicht auf die Gleichlaufschwankungen eingegangen, hat aber
    doch auch nicht behauptet, dass da keine wären.
    Ansonsten hat er doch alles ganz gut erklärt.
     
    Last edited: Mar 20, 2017
  3. madmax-x

    madmax-x Well-Known Member

    @D300: die Erklärung von erichv habe ich natürlich gelesen und damit habe ich auch keine Probleme, weil ich es ähnlich sehe.
    ich bezog mich eben auf die tonprobleme und da könnten beide fehler machen und das hat erichv falsch interpretiert
    oder ich habe mich evtl. nicht richtig ausgedrückt. sei´s wie wolle...

    hoffe trotzdem das beide an diesem Problem weiterarbeiten, auch wenn es vielleicht nur einen davon wirklich betrifft...
     
  4. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Ja, das habe ich. (y)
     
  5. Rakke80

    Rakke80 New Member

    kann mir irgendwer einen Film nennen der dieses Cinavia drinne hat ?!?!?
     
  6. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Die englische HD-Tonspur von Django Unchained ist beispielsweise mit Cinavia versehen worden.
    Der Preview-Player von CloneBD warnt dich meistens schon innerhalb weniger Sekunden, wenn der von dir ausgewählte Titel abgespielt wird und die zugehörige Tonspur Cinavia enthält.
    Nicht jede Tonspur muss zwangsläufig mit Cinavia verseucht sein, häufig sind nur die HD-Audiospuren davon betroffen.
     
    Rakke80 likes this.
  7. madmax-x

    madmax-x Well-Known Member

    ... schau dir mal die aktuellen sony titel an. du erkennst sie schon am kleingedruckten auf dem backcover (protected by cinavia.com)
    meistens sind hier dann aber nur die englischen Tonspuren davon betroffen!

    @ErichV: :coolman:
     
    Last edited: Mar 21, 2017
  8. madmax-x

    madmax-x Well-Known Member

    nochmals eine kleine rückmeldung (@Reto, @Pete):

    was ich auch noch erwähnen will ist, wenn nur eine tonspur von cinavia betroffen ist und man bei clonebd
    die Option "Audio komplett konvertieren (ac-3)" für alle (ausgewählten) audiospuren vornimmt, dann haben alle tonspuren
    diese abspielprobleme des schnellen/normalen/langsamen tons - also auch die, die von cinavia nicht betroffenen sind...
    vielleicht ein bug? :unsure:

    sollte nur als info dienen. vielleicht können das andere user noch bestätigen...
     
  9. blank

    blank Well-Known Member

    Hola ich glaube das ist by design so, deshalb wird auch empfohlen das nur für cinavia Scheiben zu aktivieren.
     
  10. madmax-x

    madmax-x Well-Known Member

    evtl. wäre es dann besser, zukünftig in clonebd selektiver auswählen zu können, welche tonspuren wie konvertiert werden sollen.