Brenn Software für BD-R/RE XL 100GB

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Hechizo, Nov 2, 2017.

  1. Hechizo

    Hechizo Member

    Hallo,
    bin auf der Suche nach einer Brenn Software der den 3 Layer einer BD-R XL richtig schreibt und die passenden Einstellungen manuell vornehmen kann (UDF 2.50 etc.). Mir wurde mal ein Programm empfohlen, der es aber nicht namentlich nennen wollte und gab mir nur den Tipp das es von einem Engländer stammt.

    Kann mir jemand dazu Hilfe geben? Ich frage lieber bevor ich Rohlinge verbrate.
     
    Last edited: Nov 2, 2017
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    angeblich >> CyberLink Power2Go und Ashampoo Burning Studio <<
     
  3. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Das gehört zwar nicht recht zum Ausgangsthema .von D300 ....hat aber mit Brennsoftware zu tun.
    Imgburn. Die letzte Vers. 2.5..8.0. stammt glaube ich aus 2013. Ist deshalb wohl nicht für BD xl nutzbar. Haben oder hat die oder der Entwickler die Betreuung und Weiterentwicklung weingestellt ? Wer kann was dazu sagen ? Mit Imgburn war ich in der Vergangenheit sehr zu frieden.

    schönen Freitag
     
  4. hadar

    hadar Well-Known Member

    In seinem Forum versichert der Entwickler seit Jahren das Gegenteil.
    @LIGHTNING UK!
     
  5. Hechizo

    Hechizo Member

    Danke schon mal für eure Antworten. Habe bisher auch immer IMGBurn benutzt. Werde mal in dessen Forum nachfragen, ob es im Hintergrund weiter entwickelt wird.
     
  6. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo Hadar .... wo oder unter welchem "Namen" findet man denn das Forum ? Wenn der Entwickler das Gegenteil versichert, wo könne man eine neuere Versionen als die 2.5.8.0 laden ? Seit 2013 bleibt die in Imgburn integierte Aktualisierung ergebnislos.

    mfG
     
  7. Hechizo

    Hechizo Member

    Das Forum findest du auf der offiziellen Homepage von IMGBurn.
     
  8. kufo

    kufo Well-Known Member

    Habe mit der letzten Version 2.5.8.0 eine BD-XL-RE 100GB beschrieben. (Boston 4K) Das hat geklappt.
     
  9. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Danke für die Rückmeldung ....
     
  10. Tourist

    Tourist Well-Known Member

    Es gibt ja nichts wie Layer-Breaks o.ä. bei Blu-ray Rohlingen - es wird einfach nur Sektor für Sektor geschrieben.
    Entscheidend ist also in erster Linie die Firmware des Brenners, und nicht das verwendete Brennprogramm.
    Und wie schon vermeldet: auch bei mir keine Probleme mit ImgBurn und BDXL-RE.
     
  11. Hechizo

    Hechizo Member

    Wenn ich den LG Brenner und die Rohlinge habe, werde ich es mal testen mit IMGBurn. Hat zufällig jemand von euch den Panasonic UB-900?
     
  12. Hechizo

    Hechizo Member

    Wollte nur mal kurz berichten:

    UHD Iso (66 GB) auf Panasonic BD-RE XL erfolgreich mit LG BH16NS55 und IMGBurn gebrannt und wird mit Panasonic UB-900 wunderbar abgespielt.
     
  13. apidya

    apidya Member

    Hallo Hechizo. Ich glaube wir hatten die gleiche Quelle. Ich besitze einen Pioneer BDR-XD05, dieselben BD-RE XL von Panasonic und einen DMP-UB704. Eine korrekte BDMV Struktur auf dieser Disc spielt er leider nicht ab. Scheint wohl am Brenner zu liegen, oder? Denn der DMP-UB704 hat doch sicher das gleiche Laufwerk wie der UB-900?
     
  14. Hechizo

    Hechizo Member

    Hallo,
    laut einem User im Hifi Forum sollen die beiden die gleichen Laufwerke haben. Hast du auch eine ISO gebrannt? Ist der Certificate Ordner gefüllt?
     
  15. apidya

    apidya Member

    Ja, dieser ist gefüllt. Ich habe es auf beide Arten probiert. Mit ISO oder Ordnerstruktur. Ich habe auch einen UHD-Film, der kleiner ist als 50 GB. Auf einer BD-RE DL konnte ich ihn abspielen, bei der BD-XL RE bekomme ich ein "NO-READ" :-(
     
  16. Hechizo

    Hechizo Member

    brennst du auch mit IMGBurn? Ansonsten tippe ich wirklich auf den Brenner. Ich habe mal Life of Pi auf einen BD-RE XL gebannt, der hat ca. 66 GB.
     
  17. apidya

    apidya Member

    Ja, ich benutze Imgburn. Ich bekomme die Tage einen Buffalo BRUHD-PU3. Vielleicht klappt es ja mit dem.
     
  18. Hechizo

    Hechizo Member

    Ich habe mir extra den LG genommen der meinen älteren Pioneer Brenner ablöst da er in anderen Foren empfohlen wird. Preislich auch gut. Ich weiß jetzt nicht wenn das gleiche Laufwerk verbaut ist in den BD Playern, ob vielleicht nicht Hardware mäßig das vom 704 nicht unterstützt wird.
     
  19. apidya

    apidya Member

    Eine offizielle Antwort würde ich nur vom Hersteller bekommen. Aber selbst der Kundendienst von Panasonic hält sich bedeckt und gibt keine Auskunft. Es ist so, als ob hier eine große Geheimniskrämerei veranstaltet wird und man die Lösung nur durch teures Ausprobieren finden kann.
     
  20. Hechizo

    Hechizo Member

    woher bist du? Ich kann dir höchstens anbieten das du mir den Rohling zusendest und ich dir mal ein Iso drauf brenne. Ist halt dann Vertrauens Sache.