Blu-Ray gerippt,was nun? Brauche dringend hilfe

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by masato, Oct 14, 2008.

  1. masato

    masato New Member

    Hey Leute,
    ich hab mal das forum durchstöbert,aber habe nichts passendes gefunden.
    Ich habe Step Up 2 auf meine Festplatte mittels anydvd hd als image datei und als kombleter ordner auf meine festplatte gerippt.Wusste nicht genau welches die richtige variante war,also hab ich beide genommen.
    Ich habe powerdvd 8 als testversion runtergeladen,um das abzuspielen.Aber es klappt nicht.Die Imagedatei lässt sich nicht abspielen.
    Was soll ich jetzt tun?
    Habe auch versucht die image datei im virtual clone drive einzubinden,aber powerdvd sagt mir dann das das format nicht unterstützt ist.
    Ach ja,habe beim rippen den kopierschutz mitgerippt,sollte man glaube ich auch tun,oder?
    Danke
     
  2. BlueMagic

    BlueMagic Guest

    Versuche es mit ArcSoft TotalMedia™ Theatre es muss dan ohne pobleme laufen.:agree:
     
  3. masato

    masato New Member

    ´Hab jetzt versucht mit tsmuxer das zu muxen.Also ich schaffe das jetzt nur,dass ich das bild bekomme aber iwie kein ton höre.Und wenn ich von dts-hd auf hd runterdecodiere dann höre ich nur den sound aber habe kein bild.mache irgendwas falsch.Was muss ich genau tun?
    Ich habe die playlist datei ausgewählt wo der film und der ton verbunden sind.Jetzt weiß ich aber nicht,was ich falsch mache.
     
  4. winduke

    winduke Well-Known Member

    Kopierschutz raus, das als erstes. Dann komplett auf die Festplatte rippen. Tsmuxer als Admin. öffnen. Den Rip öffnen gröstes File raussuchen. In den Muxer. Ganzen Schrott raus.
    Muxen. Als Blu RAy. Kanste brennen ,oder mit dem Mediaplayer abspielen. ( Klite codecs)
     
  5. na ob ER das jetzt verstanden hat :doh: ???
     
  6. winduke

    winduke Well-Known Member

    1. Blu Ray einlegen
    2. Komplett ohne Kopierschutz auf die Festplatte rippen
    3. Wenn fertig: Ordner "BDMV" öffnen
    4. Den darin enthaltenen Ordner "Stream" öffnen
    5. Darin ist nun eine Datei, welche größer, viel größer als alle anderen ist
    6. Die wollen wir nun "muxen"
    7. Den TsMuxer mit Administratorrechten öffnen
    8. Die große Datei aus dem "Stream" Ordner darein packen
    9. Der Muxer zeigt nun an was alles in dem File so drin steckt
    10. Das raussuchen was du benötigst
    10a. In der Regel den Hauptfilm und die deutsche Tonspur
    11. Sicherheitshalber auch die deutschen Untertitel
    12. Ordner zum demuxen suchen oder erstellen
    13. Häkchen bei "Create Blu Ray"
    14. Los gehts!
    15. Nun soltest du mit dem erstelltem "MUX" etwas anfangen können
    16. Brennen oder
    17. Mit dem Windows Mediaplayer11 abspielen
    18. Du mußt die "KLiteCodecs" installiert haben
    19.Viel Spass
     
  7. bmw-karsten

    bmw-karsten New Member

    Hallo Leute,
    bin neu hier im Forum aber hab das schon ne ganze Weile als unangemeldet verfolgt und hab alles mal so versucht wie es hier beschrieben wird und trotzdem komm ich da nicht wirklich weiter....Ich hab mir jetzt zur Probe mal"Spiderman3" mit dem Fuchs auf die Platte gezogen und habe alles so gemacht wie beschrieben und hatte am Ende den Film in Top Qualität aber entweder ohne Ton oder nur mit englischem "gelaber",hatte aber vorher alles mit dem muxer entfernt und trotzdem nix mit deutschem Ton.Was nun,kann mir da vielleicht jemand helfen?Bin schon fast am verzweifeln:bang::mad::doh:......



    LG K.
     
  8. welches mux program hast du denn benutzt??????

    nimm 100%ig den: "tsMuxerGUI 1.8.8" von www.smlabs.net da werden auch die sprachen der tonspuren angezeigt, bei einem fast gleichnamigen produkt nicht, und dann kann es schon mal sein, daß du die falsche tonspur hast
     
  9. kubie

    kubie Member

    Tach auch.

    Also bei mir klappt alles wunderbar mit dem 1.8.8, ganz einfach.:):)

    Danke nochmals an Hanibal-Rising für die ausführliche Anleitung.:agree:
     
  10. dhdarker

    dhdarker New Member

    Das TrueHD Audio der BD läßt sich abspielen, wenn Du zBsp. den Nero ShowTime4 Player benutzt. Dieser Player ist auch in der Lage, regippte Blu-Ray von Festplatte aus abzuspielen, auch ohne ISO Image! Also direkt aus dem Verzeichnis, wie es auch mit VideoDVDs funktioniert. Zudem bringt dieser Player alles mit was benötigt wird.
     
    Last edited: Oct 29, 2008