Blu-ray Discs nach DivX 6 konvertieren

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by johnson79, Mar 29, 2008.

  1. johnson79

    johnson79 Member

    Hallo Leute,

    folgendes Problem:
    gibt es eigentlich Programme wie z.B. CloneDVD, mit dem man Blu Ray DVDs nach DivX 6 konviertieren kann? Mit Divx 6 soll man ja auch HDTV fähige Filme erstellen können, müsste also super geeignet sein um Blu Ray DVDs nach DivX zu konvertieren oder???
    D.h. also, gibt es noch kein Programm, mit dem ich eine Blu Ray DVD auf DVD-Größe shrinken kann???

    Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
     
  2. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    Der Divx Converter 6 unterstützt zwar evo m2ts und ts dateien, wenn man jedoch die datei anklickt kommt nur eine fehlermeldung dass die datei nicht unterstützt wird usw.. blabla..
     
  3. johnson79

    johnson79 Member

    ah ja...naja wahrscheinlich nur ein Fehler im Programm, vielleicht wird das mit nem Patch ja noch behoben...
    Aber danke für die Antwort, jetzt weiß ich zumindest, dass man Blu-Ray mit dem Divx Converter 6 konvertieren kann, auch wenn noch nicht funktioniert.

    Kennt jemand noch andere Programme die für diesen Zweck geeignet wären?

    Danke
     
  4. gridvd

    gridvd Member

    TMPGEnc und Movavie Video Decoder - aber die kennst du ja vermutlich (?).

    Zwar habe ich beide Programme, verwende sie aber nur für bestimmte Routinen. Daher sind die Divx-Funktionen nicht getestet.
     
  5. johnson79

    johnson79 Member

    Movavie kannte ich noch nicht...werde ich bei Gelegenheit sicherlich auch mal testen. Ich hoffe, dass die Szene bald auf die Blu-Rays bzw. HD-DVDs reagiert und sowas ähnliches wie Clone DVD auch für die Blu-Rays bzw. HD-DVDs herausbringt. Ich mein mit den jetzigen Codecs ist es doch gut möglich diese neuen Medien auf z.B. 9GB DVDs Shrinken zu können. Speziell 720p Filme haben dann immer noch 1a Qualität.

    ALSO ICH PLÄDIERE FÜR SHRINK-SOFTWARE IM BLU-RAY bzw. HD-DVD SEKTOR!!!

    :D

    und danke für die Antworten
     
  6. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    nicht nur die szene sondern auch die kommerziellen anbieter :)
    es gibt genug nachfrage nach der software aber keinen anbieter. echt schlimm sowas. damit liese sich geld verdienen <- lest das mal liebe firmen ;-)
     
  7. hubblec4

    hubblec4 Well-Known Member

    hallo johnson79

    also alles was mit divx zu tun hat würde ich für hd-material sein lassen. der codec ist einfach zu schlecht.

    ich empfehle Megui0.3.0 und den x.264 codec. damit kannst du ganz locker blurays auf dvd9 und mit geringen qualitätseinbusen sogar auf dvd5 shrinken.

    und das alles bei allen ausgewählten sprachen und untertiteln und chapter.


    hubble
     
  8. powerfreak

    powerfreak New Member

    Ja, sehe ich genau so, hatte mich zwar schwer in megui eingearbeitet, aber jetzt gehts wunderbar. Nero hat mir in den DirectShow-Filter einen streich gespielt.
    Einfach den m2ts-stream demuxen und den video-stream über avisynth auf die neue Größe scalieren, z.B. 1280x720p, speichern und in megui Profil FastBLURAY wählen, auf Config klicken Bitrate 8000 eingeben und konvertieren

    Danach die die ganze Teile mit TSMuxer zur BLU RAY zusammenmuxen, dann per UDF 2,5 brennen auf z.B. einen DVD+-DL Rohling.
    Qualität ist überzeugend!

    Wenn es sollte jemand anders machen, dann wäre ich Interessiert, weil auch noch Anfänger!
     
  9. hubblec4

    hubblec4 Well-Known Member

    also an der auflösung würde ich nichts verändern. erst recht nicht wenn du eine bitrate von 8000kbps verwenden willst. dann kannste ruhig 1920x??? lassen.

    ich hatte einen film konvertiert mit 5500kbps bei voller auflösung. und die qualität ist dennoch riesig. (hängt sicher immer noch vom film selber ab).


    desweiteren würde ich nicht nach bluray muxen sondern nach mkv.


    hubble
     
  10. powerfreak

    powerfreak New Member

    Ja, aber es gibt ja Leute, wie ich die haben eine PS3 und wollen den Film da schauen!
     
  11. hubblec4

    hubblec4 Well-Known Member

    klaro verstehe ich.
    wer ne PS3 hat braucht bluray.


    hubble
     
  12. johnson79

    johnson79 Member

    Hallo,

    ich kann euch sagen, warum ich gerne ein DivX-Format haben möchte: es geht darum, dass ich gerne HD Filme über meinen DVD-Player anschauen möchte. Da dieser DivX unterstützt müsste dies doch möglich sein. Der x.264 Codec ist für mich somit ungeeignet, weil ich nicht glaube, dass mein DVD-Player den unterstützen wird...oder doch???

    Ihr sagt, dass der DivX-Codec zu schlecht sei. Woran macht ihr das fest? An der Bildqualität des Films oder "nur" daran, weil man nur eine Sprache usw verwurschteln kann? Der Insane-Modus ist dann im Vergleich zu x.264 auch schlechter nehm ich mal an?

    Da Blu-Ray-Rohlinge noch zu teuer sind, ist diese Alternative die einzig sinnvolle...
     
  13. hubblec4

    hubblec4 Well-Known Member

    hallo


    schön das dein dvd-player divx-formate lesen und abspielen kann.

    aber ich bezweifle sehr stark das er die volle ha-auflösung bewältigen kann.
    dafür ist die rechenleistung eines dvd-players einfach zu gering.

    was die quallität angeht, ist das immer so ne sache. was dem einen recht sieht für den anderen furchtbar aus.

    divx liegt gegenüber dem x.264 codec (nach meiner meinung) meilen zurück.


    hubble