Bildformate Aspect Ratio

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by H²O, Nov 9, 2016.

  1. D300

    D300 Well-Known Member

    ist auch wurscht ob oder ob ich nicht im IMAX Kino war.
    Tatsache ist für mich das solche "IMAX" Filme doch besser vor Anfang bis Ende im Vollformat dargestellt werden könnten.
    Auf die schwarzen Balken oben und unten, kann ich gerne verzichten!!!
    Und Teuer ist relativ, wenn man weiß was mit den Filmen hereingespielt wird.
    (ich behaupte mal das es bestimmt mehr ist als diese "echten" IMAX Schinken bringen)
     
    Last edited: Nov 16, 2016
  2. Maddock

    Maddock Well-Known Member

    Hab irgendwo gelesen, das IMAX Kameras um die 70kg wiegen, ist also zu unhandlich alle Szenen damit zu drehen. Bei Batman haben die für diese Kamera ein Auto modifiziert, die diese Kamera tragen konnte.
     
  3. H²O

    H²O Well-Known Member

    . . .ist vollkommen richtig. ich beanstande auch nur die filme, wo aus einen 4:3 format ein 16:9 format gezimmert wurde und dadurch erheblich viel vom bild oben & unten dann fehlt.

    @Rathbone80: als wie wenn du wüsstest was sich der regisseur beim dreh dachte . . . und "selbst gesehen!" is natürlich ein argument, daß uns restlos überzeugt :whistle:

    den verleih-firmen, die die datenträger für den home-gebrauch auf den markt bringen, interessiert doch nur absatz und kohle, denen ist doch vollkommen egal welche komposition des bildformates das richtige ist.

    aber schau dir mal die 4:3 fassungen im vergleich mit den aufgezoomten 16:9 fassungen an, da ist nichts auffälliges in den 4:3 fassungen, was die komposition zerstört, ehe andersrum.

    es gibt auch filme z.b. "Zeit der Wölfe" oder "Die Vögel" , im TV und auf VHS noch im 4:3 bildformat und auf DVD und BD dann in 16:9. und hier sieht man dann auch tatsächlich mehr vom bild links & rechts. da bin ich auch sehr begeistert drüber.

    es ist aber eigenartig, daß jahrzehntelang das 4:3 format zum vertrieb vollkommen in ordnung war entgegen dem wunsch des regisseurs und plötzlich auf bluray alles nur noch in 16:9 geplant war. außerdem waren viele filme fürs TV oder VHS produziert worden, die dann auch in kinos liefen.
    Jackie Brown z.b. oder Nightmare On Elmstreet, City Cobra, Hellraiser und Wishmaster und da hingen keine mikrophone im bild rum.


    und im grunde ist mir doch vollkommen egal, ob der film fürs TV, Kino oder die Mülltonne produziert wurde. ich möchte aber den film so genießen, wo ich das meiste vom bild sehe und wie ich ihn seit jahrzehnten kenne und nicht daß man eine menge geld für HD oder UHD ausgibt und nur noch die hälfte vom bild sieht. da ist der fortschritt eindeutig ein rückschritt.
     
    Last edited: Feb 1, 2017
  4. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    ......aktuallisiert


    ..... Am TV finde ich jedenfalls die schwarze Balken beim Bildformat von 1:2,35 /2,40 sind völlig okay... dann sehe ich mehr vom Bildinhalt als bei Kinofilmen, die auf die Fernsehbildnorm 16:9 geschnippelt sind. Mich ärgert es jedesmal wenn ich mir derartige Verstümmlungen ansehen muß. Dem Regisseur würden bei 16:9 die Haare zu Berge stehen. Und mir auch, weil hier zuviel Bildinhalt fehlt.[/QUOTE]
     
    Last edited: Jan 21, 2017
  5. H²O

    H²O Well-Known Member

    so leute,

    hier zwei weitere bildformat-verstümmelte filme.

    __ Gang Land __

    als Video-Premiere auf der deu. VHS noch im 4:3 (1,33:1), da es ebenfalls eine 4:3 TV produktion in Amiland war.
    auf der engl. DVD erschien der film dann im cinemascope (pan & scan) bildformat 21:9 (2,35:1)
    möglicherweise wäre das bessere bildformat 14:9 (1,66:1).

    image.jpg


    __ God's Army __

    auf VHS und der Laser Paradies DVD noch im 4:3 (1,33:1) bildformat.
    auf der Euro Video DVD und der USA Bluray erschien der film dann im cinemascope (pan & scan) bildformat 21:9 (2,35:1).
    möglischerweise wäre das bessere bildformat 14:9 (1,66:1).

    image.jpg

    image.jpg


    __ Bordello Of Blood __

    auf VHS und DVD von Universal noch im 4:3 (1,33:1) bildformat.
    jetzt auf der Bluray & DVD im Mediabook von '84 Entertainment im aufgezoomten 16:9 bildformat, sodaß wieder eine menge vom bild oben & unten fehlt.
    das bessere bildformat wäre wohl 1,66:1.

    image.jpg
     
    Last edited: Apr 19, 2017
  6. H²O

    H²O Well-Known Member

    ____ Die City Cobra ____

    auf VHS und U.S. DVD in 4:3 (1,33:1) erschienen jetzt auf Bluray im aufgezoomten 16:9 (1,78:1) bildformat.
    das bessere bildformat wäre wohl 14:9 (1,66:1).

    Cobra 2.jpg

    Cobra.jpg

    Cobra 1.jpg


    ____ Candymans Fluch ____

    Candyman 1.jpg
     

    Attached Files:

    Last edited: May 2, 2017