Benötigte Software um eine Blu-ray Disc zu kopieren!?

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by BabyBear, Mar 5, 2016.

  1. Fahzuu

    Fahzuu Well-Known Member

    Man kann sich mit einem Schrank voll Tools die Beine brechen oder einfach CloneBD verwenden.
    Ich verstehe die Leute nicht, die sich das antun mit diesen freeware Tools - ich persönlich finde die unbedienbar und mühsam.
    CloneBD hatte seine Macken aber inzwischen tut es für mich vollkommen rund, schnell und sehr einfach.
     
  2. Loonier

    Loonier Well-Known Member

    Ist wegen der OpenCandy Adware Angebote, die während des Setups aus dem Netz nachgeladen werden.
    Entweder mit dem /NOCANDY Parameter installieren - also SetupImgBurn_2.5.8.0.exe /NOCANDY oder einfach während des Setups die Internetverbindung trennen.
    Antivir wird sich wahrscheinlich immernoch wegen einer temporären dll beschweren, aber das kannst du getrost ignorieren.
     
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Das hat doch nichts mit dem Betriebssystem zu tun sondern das sind Tools mit dem der reencoder arbeitet und demzufolge werden diese auch benötigt damit der reencoder richtig arbeiet
     
  4. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Hey Leute,

    das heisst nun was das WARNING zeichen?
    Einfach während imgBurn läuft. einfach ANYDVD Deaktivieren?


    das heisst.PNG


    Hinweis: Beim Setup von ImgBurn wird ohne weitere Einstellungen auch der OpenCandy-Installer installiert, der ungefragt weitere Programme auf dem Rechner holt.
    Deshalb sollten entweder die Custom-Installation ausgewählt oder das Installationsprogramm mit dem Parameter "/NOCANDY" gestartet werden.


    Wie mach ich das ??? Mit dem NOCANDY??


    PS: Ich hörte nur das die Profis alles mit AnyDVD HD und dann mit BDinfo und tsMuxeR machen oder mit AnyDVD HD und dann mit dem Affen zusammenfügen...


    LG
     
    Last edited: Mar 8, 2016
  5. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Die Warnung bezüglich AnyDVD kannst du bei ImgBurn getrost ignorieren.
    Solche Parameter wie "/NOCANDY" kannst du z. B. hinter der *.exe Datei anhängen, wenn du sie über CMD startest.
    Ziehe einfach das Netzwerkkabel oder Trenne die WLAN Verbindung während der Installation, das geht einfacher. ;)
     
  6. Loonier

    Loonier Well-Known Member

    Entweder wie bereits erwähnt über die Eingabeaufforderung/Kommandozeile, oder eine Verknüpfung zur SetupImgBurn_2.5.8.0.exe erstellen,
    und in deren Eigenschaften im Feld Ziel den Parameter nach einem Leerzeichen anhängen.

    Candy.png

    ...oder die Leitung trennen.
     
  7. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Cool, Danke an euch 2 :)

    Es läuft (y)
     
  8. Rudo

    Rudo Well-Known Member

    Antivir ist der Virus.
    Die Meldung kannst beruhigt ignorieren. Zumindest ich habe mir mit imgbrun in den letzten 15 Jahren noch keinen Virus eingefangen.
     
  9. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Okay,

    So hatte ich es damals mit Nero gemacht:
    Du Nero Burning ROM oder Nero Express und wählst bei der neuen Zusammenstellung "Blu-ray" -> "BDMV-Video". Nero erstellt jetzt automatisch die Ordnerstruktur für Deine Blu-ray. Hier musst Du also nichts mehr machen. Jetzt markiere Deine erstellten "BDMV" und "Certificate" Ordner im Windows Explorer (Dateimanager) und ziehe sie mit gedrückter linker Maustaste in das Nero Burning ROM Fenster. Fertig...

    Wie mache ich es dann mit der ISO bei imgBurn... muss ich da auch was auf UDF 2.50 stellen ?


    PS: Sorry fürs Nerven :)

    LG
     
  10. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    ImgBurn macht das in der Regel automatisch, also einfach die *.iso Datei auswählen und dann brennen.
     
  11. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

  12. Rudo

    Rudo Well-Known Member

    Etwas genauer: Imagedatei auf Disk schreiben musst Du auswählen, dann klappt das schon. Auch der Layerbreak wird von imgburn automatisch gesetzt
     
  13. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Der ClownBD ist nichts für mich :)

    Lieber dann:
    AnyDVDHD
    BDInfo
    tsMuxeR
    ImgBurn

    = weil das so alles perfect ohne Probleme läuft (y)


    Frage ist nur welchen codec benutzt ihr?
    Betriebssystem habe ich Windows10, (64 Bit)

    http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-Full_23300366.html
    http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-Standard_23300237.html
    http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Mega-Codec-Pack_23300451.html

    Antwort wäre cool...


    PS: Hab jetzt schon viel hier gelesen und mit einigen netten Usern gesprochen. :)
     
  14. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    ClownBD ist nicht gleich CloneBD! ;)
     
  15. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    ich finde ClownBD / CloneBD nict so toll, da finde ich BD Rebuilder besser...

    Aber nochmal zu meiner Frage:
    Wäre der Codec wichtig, weil dadurch sich doch viel positiv verändert oder nicht?

    LG
     
    Last edited: Mar 8, 2016
  16. James

    James Redfox Development Team Staff Member

    CloneBD
     
    ErichV and Tur Tur like this.
  17. Tur Tur

    Tur Tur Member

    Ich glaube auch CloneBD ist mit Abstand die beste Lösung; ABER lieber James, mir wäre sehr daran gelegen ein Bundle mit AnyDVD HD und CloneBD zu kaufen! Es wäre großartig, dies auf der zukünftigen RedFox-Seite einzurichten. Und die PaySafe nicht vergessen!:)

    Außerdem ist CloneDVD, glaube ich, nicht mehr nicht mehr so der Renner, da DVDs ein "aussterbendes (noch aktives)" Medium sind.
    Deshalb tun wir Elby mit dem Kauf von CloneBD einen großen Gefallen, da dies in Zukunft (möglicherweise) das einzig betreute Produkt sein könnte.
     
  18. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Okay @James :whistle:

    Glaub ich dir ja auch habe nur gehört von vielen das tsMuxeR und BDInfo halt die beste Lösung ist und natürlich AnyDVD HD...

    Frage war nur brauch ich den Codec K-Lite oder ffdshow dafür unbedingt? :confused:
    Das tsMuxer besser arbeitet? :sleep:
     
    Last edited: Mar 8, 2016
  19. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Nein.
     
  20. BabyBear

    BabyBear Well-Known Member

    Hey @ErichV !


    Du sagtest:

    Wenn die Regionseinschränkung bei der eingelegten Disc nicht erkannt wird (und nur dann), erscheint ein Pop-Up, wo du zwischen "Region Free", "A", "B" und "C" auswählen kannst.
    Erst dann musst du die Region auswählen, für welche die Disk bestimmt ist.
    Steht auf der Verpackung ABC, dann ist die Disc frei von einer Regionseinschränkung und du klickst auf "Region Free".
    Werden hingegen nur zwei Regionen am Cover angeführt, dann musst du eine von den beiden Regionen bei der Eingabe auswählen.
    Ist die Disc auf eine einzige Region beschränkt, dann nimmst du diese.


    Hab hier jetzt mal den Fall, siehe Bilder...

    nummer 3.PNG


    nummer 1.PNG nummer 2.PNG

    A,B,C hat die Disc!

    Jetzt auf B stellen oder Blu-Ray Disk ist Regionalcodefrei ? :cry:



    LG