Bei .ISO erstellen kein Menü für forced sub

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Bert1952, Feb 10, 2019 at 4:06 PM.

  1. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Hallo
    Wenn ich eine UHD wie z.B. aktuell Predator Upgrade habe und will den Film als ISO ausgeben.(Hauptfilm) Kann ich die forced SUB nicht einstellen.
    Wenn ich den Film mit Ausgabe MKV mache dann kann ich die Forced SUB einstellen.

    Was noch dazu kommt.
    Wenn ich MKV mache bei z.B. Sicaro 2 UHD wird die Datei um ca. 10gb kleiner.
    Bei ISO ist die Datei 58,8GB groß
    Bei MKV Ausgabe ist der Film nur 44,4GB groß.
    Der macht mit die Dolby Vision raus oder wie.
    Alles nur Hauptfilm mit deutsch Audio und SUB.

    Habe das schon im AnyDVD HD Forum erwähnt (Predator Upgrade)
     
  2. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Dolby Vision wird vom MKV Standard derzeit nicht unterstützt, was zur Folge hat, dass die Ausgabedatei nur 44,4 GB groß war.
     
    kufo likes this.
  3. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Alles klar danke.
    Mir wäre ja das mit ISO auch lieber.
    Aber zur Zeit hab ich mit dem forced sup Probleme mit Clone BD
     
  4. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)

    @Bert1952
    Wie hast Du die ISO erstellt?
    Wenn Du die Subs drinne laesst, sollte der Player die forced subs erkennen.
    Wenn Du subs entfernst werden die subs, soweit ich mich erinnern kann, neu angeordnet bzw. die Reihenfolge wird geandert von 1,2,3,4 du entfernst 1,2,3 dann wird 4 zu 1. So wie ich das verstanden habe.
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Es geht hier um forced Sups welche in die Ut mit integriert sind aber der Mediaplayer erkennt das forced Flag nicht somit werden alle Ut oder gar keiner abgespielt
     
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    @Reto könnt Ihr in die ISO Ausgabe die Funktion zwecks forced Sup mit einfügen so wie es bei der MKV Ausgabe auch ist ? Ich weiß das wenn die Iso auf eine Disc gebrannt wird die forced Sub auswählbar ist jedoch ist es so das das das ISO Format bei Mediaplayern Anwendung findet jedoch können diese die forced Sup nicht erkennen wenn sie in die Untertitel mit eingearbeitet sind diese werden nur korrekt abgespielt wenn sie eine eigen Ut Spur haben .
    Die Mediaplayer Nutzer würden gern es so haben das CBD die forced Sup aus den gesamten Ut heraus lösen kann und diese in eine eigene Ut Spur bringt so wie es eben bei MKV gelöst ist .
    Es würde hier reichen wenn man hier ein Haken setzen könnte der dafür sorgt das forced Sup welche in die Untertitel integriert auch in der ISO eine eigene Pgs Spur bekommt .