[Behoben] Gemini Man vs. Oppo 203

Discussion in 'CloneBD (de)' started by tz587s, Feb 20, 2020.

  1. kufo

    kufo Well-Known Member

    Das mit dem grünen Vorschaubild hatte ich vor langer Zeit auch mal. Damals lag es an der Kombination CBD und Grafiktreiber, wenn ich mich richtig erinnere. Als CBD überarbeitet wurde und ein neuer Grafiktreiber raus kam, war alles wieder in Ordnung.
     
  2. tz587s

    tz587s Active Member

    Darth Sidious war schneller. Das nächste Mal vielleicht.
     
  3. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    2020-03-25 16_16_57-GEMINI MAN 2. Durchlauf zu ISO Hauptfilm - Editor.png Hier noch mal die Testfolge mit CloneBD 1.2.8.4 2020-03-25 64 bit
    version zum Thema GEMINI MAN :

    -Keine Darstellung des Eingangs (Steam 222)
    -Immer noch fehlerhafte Verarbeitung

    Anbei ein Beispiel wie es richtig währe.
     
    Last edited: Apr 5, 2020
  4. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Dieses Problem konnte bislang nicht bearbeitet werden - so lange die changelog Datei nicht auf einen Fix hinweist, ist nicht damit zu rechnen, dass das Problem behoben ist.
     
  5. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Habe es noch nicht gelesen, mein Fehler.

    Changelog CloneBD Blu-ray Media Konverter

    1.2.8.4 2020-03-25
    verbessert: AMD GPU De-/Encoding Stability
    behoben: AMD GPU De-/Encoding stürzt ab, wenn Vulkan unter Windows 10 verwendet wird
    fix: Audio-Stille-Problem zuvor in v1.2.8.3 behoben funktionierte nicht, wenn Audio wird auch herunterkonvertiert
    viele kleinere Korrekturen

    Werde also erst dann wieder einen Test machen wenn etwas dazu im Changelog erscheint.
    Mfg Darth Sidious
     
  6. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Das Problem wird in Kürze behoben.
    Die Ursache ist dass Gemini Man 2160p mit 60Hz ist und CloneBD einen falschen Eintrag in der clpi macht.
     
  7. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    frag mal freundlich nach. ist eigentlich das oben beschriebene Problem behoben ? Nehme an Reto bezog sich bei Gemini Man auf CloneBD.
     
  8. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Eventuell beim nächsten Update, wenn es im Changelog erwähnt wird. Schöne Feiertage noch, und etwas Geduld.
     
  9. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Danke Darth Sidious

    Geduld ist da. War nur Neugierde da mein neuer Pana OLED 954 einer der "Betroffenen " war/ist und in den Info zu diesem Film 1080 60Hz und DV anzeigt. Wobei das Bild mehr als offensichtlich in 4K Auflösung sichtbar ist.


    Auch Dir und allen anderen Usern noch ein schönen Ostermontag.
     
  10. tz587s

    tz587s Active Member

    Mit einer aktuellen TS Muxer Nightly Version (siehe weiter oben) geht es als Übergangslösung auch und dann wird der Film über meinen Oppo 203 mit 4k 60Hz und Dolbyvision angezeigt. Damit kann man zwar nicht den Vor- und Abspann wegschneiden, aber das klappt bei meinem etwas betagten Rechner und nur mit interner GPU eh nicht. Abspielen von H265 kann man damit eh komplett vergessen, das ist also kein CloneBD Problem.
    Schade das es nicht viel mehr Filme mit 60Hz gibt, aber das ist Geschmackssache.
     
  11. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    .... wenn ich oben lese , dann sollte bei der mit dem Affen erstellten ISO, die Auflösung durch den Pana OLED wohl richtig erkannt und in der Info korrekt angezeigt werden.
    Anders bei der mit CBD erzeugten ISO . Da hat ja der Pana das anfangs beschriebene kleine Problem beim Inhalt der Infoanzeige (1080 60Hz DV statt 4K 60Hz DV ) . Warum ist unter #26 erklärt.
     
    Last edited: Apr 16, 2020
  12. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    Ich verstehe nicht, warum man so etwas tuen sollte, aber eines möchte ich hier schon richtig stellen. Der TsM hat auch eine Schnitt-Funktion, die ich hier mal teste. Und mal ein kleiner Hinweis, den TsM würde ich nicht als "Übergangslösung" betrachten, da er durch seine Flexibilität z.B. beim ersetzen von Tonspuren, doch wohl mehr bietet wie die großen bekannten Programme.
     

    Attached Files:

  13. tz587s

    tz587s Active Member

    Danke für den Tipp, das mit dem Schneiden im TSMuxer hatte ich glatt übersehen. Das mit dem Vor- und Abspann ist Geschmackssache, ich schaue den fast nie an.
     
  14. D300

    D300 Well-Known Member

    das hat man zu DVD-Zeiten mal gemacht, um noch ein paar Prozentpunkte an Qualität auf den Rohling zu bringen
    BD,... vor allen auf Festplatte ist das doch absolut unnötig.
     
    Last edited: Apr 15, 2020
  15. tz587s

    tz587s Active Member

    Also mit dem Spareffekt habe ich mich total verschätzt, ich dachte das es bei UHD einiges bringt. Ich habe gerade einen Test mit Terminator Dark Fate gemacht: 10 Minuten Abspann wegschnippeln bringt gerade mal 1,2 GB Ersparnis bei 41,5 GB mit Abspann (nur deutscher Ton).
     
  16. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Nur als Nachtrag gedacht.
    Der Test mit der vom ... erzeugten ISO war positiv, und der Pana bestätigt es. So funktioniert es bestens.
     
    Last edited: May 8, 2020
  17. Darth Sidious

    Darth Sidious Well-Known Member

    2020-05-08 16_43_42-CloneBD 1.png 2020-05-08 16_47_11-CloneBD 2.png 2020-05-08 16_48_24-CloneBD 3.png 2020-05-08 17_30_42-CloneBD 4.png Hier noch mal ein Test mit CloneBD 1.2.9.0
    version zum Thema GEMINI MAN : Ergebnis, jetzt ist alles bestens.
     

    Attached Files:

    D300 likes this.
  18. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Vielen Dank für die Rückmeldung!
     
  19. tz587s

    tz587s Active Member

    Auch von mir noch ein Danke für die neue Version.