BD-Live unerwünscht deaktiviert

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by josepadilla, Mar 28, 2012.

  1. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Womit hängt es eigentlich zusammen, daß bei manchen Blu-Rays BD-Live deaktiviert wird, obwohl man in den Einstellungen die entsprechende Option "BD-Live ausschalten" NICHT AKTIVIERT hat? Zumindest erscheint im Status-Fenster nach dem Einlesen "BD-Live deactivated". Ich habe bei Discs mit BD-Live nur die zwei Optionen "Blu-Ray-Unterstützung aktivieren" und "untersagte Nutzeroperationen entfernen" aktiviert.

    Als ich o.g. Fall hatte, deaktivierte ich probehalber auch "untersagte Nutzeroperationen entfernen". Seltsamerweise erschien dann nicht mehr die Meldung "BD-Live deactivated" nach dem Einlesen. Was haben die untersagten Nutzeroperationen mit BD-Live zu tun???

    Heute hatte ich die Disc "Wasser für die Elefanten" mit gleichem Problem. Allerdings brachte diesmal auch das Deaktivieren von "untersagte Nutzeroperationen entfernen" nichts. Ich hatte nur noch den Haken bei "Blu-Ray-Unterstützung aktivieren".
     
  2. James

    James Redfox Development Team Staff Member

    BD-Live sucks anyway... :D

    It shouldn't. Please report this as a bug with all the gory details, how to reproduce, disc title, logfile, yadda, yadda, yadda, ...

    BD+ removal will always deactivate BD-Live, no matter what. Same as "remove annoying adverts" and "remove region code".

    "Remove video sequences shorter than ..." shouldn't deactivate it.
     
  3. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Gibt es eine Möglichkeit, im Nachhinein noch nachzuvollziehen, welche Blu-Rays hier betroffen waren, da ich in den letzten Wochen das Problem bei mehreren Filmen hatte, aber jetzt nicht mehr weiß, bei welchen einzelnen Filmen?? Läßt sich z.B. nach Einbinden von erzeugten Isos in ein virtuelles Laufwerk dann im Status-Fenster von AnyDVD nachvollziehen, bei welchen Filmen die Option "untersagte Nutzeroperationen entfernen" deaktiviert war?? Dies habe ich nämlich nur bei den betroffenen Filmen deaktiviert, wo ich das Problem mit BD-Live hatte - soweit ich weiß, bisher 3-4 Filme.
     
  4. mike_r

    mike_r Well-Known Member

    Kein Log = Keine Hilfe
     
  5. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Für die Log-Datei brauche ich die entsprechende Disc und da ich mehrere Wochen beruflich unterwegs bin, komme ich da in nächster Zeit nicht dran. Ich habe nur einige Isos auf Festplatte dabei. Daher war meine Frage, ob es sich anhand der Isos nachvollziehen läßt, bei welchen Filmen dieses BD-Live-Problem gewesen ist. Dann bleibt mir nichts anderes übrig, als mich demnächst nochmal zu melden deswegen.
     
  6. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Ich habe von dieser "Wasser für die Elefanten"-Blu-Ray eine Log-Datei angehängt, weil das die einzige Disc ist, die ich im Gepäck habe. Wenn es natürlich an BD+ liegt, kann man wohl nichts machen. Ich habe allerdings mittlerweile ca. 30 Blu-Rays mit BD-Live kopiert, aber mir ist nur bei 2-3 Filmen o.g. Problem in Kombination mit den "untersagten Nutzeroperationen entfernen" passiert und eben bei diesem Film "Wasser..." geht gar nichts mehr mit BD-Live. Wenn es an BD+ liegt, dürften dann die 30 Filme doch auch alle kein BD+ haben, weil bei denen BD-Live funktioniert. Ist BD+ so wenig verbreitet oder woran könnte es liegen?
     

    Attached Files:

  7. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Kann mir niemand weiterhelfen? Die Log-Datei habe ich gepostet aber eine Antwort trotzdem bis jetzt nicht bekommen....
     
  8. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Ich habe nun die nächste Disc mit dem o.g. Problem, daß BD-Live deaktiviert ist. Wenn ich den Haken dann bei "untersagte Nutzeroperationen entfernen" weglasse, erscheint zwar im Status-Fenster nicht mehr "BD-Live deactivated", wenn ich aber die entsprechenden BD-Live-Inhalte dann abrufen will bei Abspielen des erzeugten ISOs, bleibt der Bildschirm schwarz.

    Eine Log-Datei habe ich nochmal angehängt.
     

    Attached Files:

  9. Peer

    Peer Redfox Development Team Staff Member

    Beim Erstellen der Log Datei war jedenfalls "BDlive entfernen" gesetzt.
    Mit "untersagte Nutzeroperationen" hat BDlive übrigens überhaupt nichts zu tun.
     
  10. josepadilla

    josepadilla Active Member

    Ich habe jetzt nochmal ein Logfile erstellt und genau darauf geachtet, daß der Haken bei "BD-Live entfernen" nicht gesetzt ist (ich denke, daß er auch bei meinem letzten Post nicht gesetzt war). Wenn lt. Log-File diesmal wieder ein Haken gesetzt sein soll, liegt es nicht an mir, sondern an besagtem Fehler, daß trotz DEAKTIVIERTEM "BD-Live entfernen" dennoch BD-Live entfernt wird.

    Natürlich sollte Bd-Live nichts mit den untersagten Nutzeroperationen zu tun haben, aber genau das ist doch meine Frage, wieso BD-Live bei einem Haken in "Nutzeroperationen entfernen" lt. Statusfenster deaktiviert wird und wenn ich diesen Haken entferne dann BD-Live nicht mehr deaktiviert wird.

    Ich habe außerdem noch 1 Screenshot von ANYDVD mit den von mir gemachten Einstellungen, wenn Bd-Live vorhanden ist und noch ein Screenshot vom Status-Fenster nach Einlesen der Disc mit diesen Einstellungen.

    Läßt sich dieses Problem ansonsten dadurch umgehen, indem ich eine ISO erstelle, wobei nur der Haken bei "Blu-Ray-Unterstützung" aktiviert ist, somit BD-Live vorhanden bleibt und mit dieser geladenen ISO erstelle ich dann eine weitere ISO mit den Einstelungen wie im 1. Screenshot? Hätte dies evtl. einen Nachteil, Qualitätsverlust, etc.? Ansonsten könnte ich damit leben, auch wenn es etwas umständlich ist. Bisher ist es relativ selten vorgekommen.

    Was mir allerdings auch sehr oft aufgefallen ist, daß ANYDVD bei gesetztem Haken "BD-Live entfernen" im Status-Fenster "BD-Live deactivated" anzeigt", obwohl BD-Live auf der betreffenden Disc gar nicht vorhanden ist. Dies scheint ja nicht grundsätzlich bei gesetztem Haken so zu sein, da andersherum bei anderen Filmen nicht diese Status-Meldung erscheint.

    Mir geht es vor allem um den vorletzten Abschnitt mit den 2 ISOS. Könnte man das so machen wie gesagt ohne Probleme befürchten zu müssen?
     

    Attached Files:

  11. Peer

    Peer Redfox Development Team Staff Member

    BDlive wird immer entfernt, wenn der region code entfernt werden muss oder BD+ entfernt werden muss. Unabhängig von der checkbox "BDlive entfernen".

    Zu den discs, wo BDlive entfernt wird, obwohl keins drauf ist: es gibt einige discs, die BDlive haben, dies aber nicht zu erkennen ist, andere, die einfach nur BDlive stubs haben, diese aber nicht verwenden.
     
  12. josepadilla

    josepadilla Active Member

    O.k., danke für die Info. Aber evtl. stehe ich trotzdem auf der Leitung: Ich verstehe immer noch nicht, warum diese BD-Live-Option im genannten Fall bei Entfernen des Hakens bei "untersagte Nutzeroperationen entfernen" erhalten bleibt und ansonsten wegfällt. Haben die untersagten Nutzeroperationen evtl. doch indirekt mit Bd-Live durch BD+ zu tun?

    Wenn ich den Weg über die 2 Isos gehe, dann habe ich die UOP's bei der 2. ISO entfernt und BD-Live ist dann trotzdem vorhanden. Zumindest scheint das bei meinem letzten Versuch so zu funktionieren. Oder übersehe ich hier etwas?
     
  13. Rudo

    Rudo Well-Known Member

    Interessantes Thema, das mir auch immer unklar war.

    Peer hat dir aber schon gentwortet:

    BDlive wird immer entfernt, wenn der region code entfernt werden muss oder BD+ entfernt werden muss. Unabhängig von der checkbox "BDlive entfernen".

    Allerdings frage ich mich, ob es da nicht doch eine sauberere Lösung gibt. Denn so ist doch die Einstellmöglichkeit für die Katz.. :(