Avatar 3D nach rippen zu groß

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by baumi567, Feb 23, 2011.

  1. baumi567

    baumi567 Member

    Hallo,
    wollte eine Socherungskopie von meiner Avatar 3D blu ray anlegen. Leider ist die iso Datei nach dem Rippen 48,88 GB groß und passt somit nicht auf einen 50GB Rohling. Auf der Blu ray ist der Film nur 46,6 GB groß.
    Warum ist der Film nach dem Rippen größer? Habe ich eine Einstellung nicht korrekt angegeben?
    Habe Any DVD HD Version 6.7.8.0 mit freien Updates für immer im Einsatz.

    Vielen Dank für die Hilfe
    Markus
     
  2. kulix

    kulix Well-Known Member

    Also habe von meiner Avatar 3D Blu Ray auch eine Sicherheitskopie gemacht. Habe AnyDVD Image Ripper genommen. Natürlich lässt du in den Kästchen Kopierschutz mitkopieren und zusätzliche DVD Datei erzeugen die Haken weg. Wurden bei mir dann genau 46,6 gb, Rohling reingeschmissen und mit ImageBurn gebrannt läuft 1a!:agree:
     
  3. baumi567

    baumi567 Member

    Habe ich ja auch aber wie gesagt, die ISO Datei ist 48,877 GB groß. Was nun? Was ist falsch bei mir?
     
  4. kulix

    kulix Well-Known Member

    Lösche die Image und rippe nochmal wüste ich sonst auch nichts.
    Normal kann man da nichts falsch machen.
     
    Last edited: Feb 23, 2011
  5. baumi567

    baumi567 Member

    Habe ich schon mit dem gleichen Laufwerk versucht Ergebnis dasselbe Iso wieder 48,877 GB groß. Versuche gerade den Rip mit meinem zweiten Laufwerk auch noch einmal. In 7 Minuten weiss ich mehr und melde mich noch mal.
     
  6. baumi567

    baumi567 Member

    Auch der Rip in meinem zweiten Laufwerk bringt dasselbe Ergebnis wieder 48,877 GB.
    Auf der Blu ray sind folgende Verzeichnisse:
    ANY!
    ANYMV
    BDMV
    CERTIFICATE
    Ist das korrekt?
     
  7. kulix

    kulix Well-Known Member

    Ja das ist korrekt.
     
  8. Marban

    Marban Guest

    Versuch mal mit Imgburn eine Iso zu erstellen und Brenn sie darauf hin. Any muss dann angeschaltet sein.
     
  9. kulix

    kulix Well-Known Member

    Oder Versuch es mit Nero zu brennen.
    Ist die BD von Panasonic?
     
    Last edited: Feb 23, 2011
  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    da die ISO ein genaues Duplikat ist , so kann die neue ISO nicht grösser sein als das Original
     
  11. Marban

    Marban Guest

    Kann nur von Panasonic sein, weil der Film für andere erst 2012 zu kaufen gibt!
     
  12. baumi567

    baumi567 Member

    Ja genau, BD ist von Panasonic.

    Iso ist aber leider größer. Verstehe ich ja auch nicht woran das liegen soll.

    Versuche das ganze mal mit imgburn.
     
  13. baumi567

    baumi567 Member

    MIt Imgburn lässt sich die Iso mit 48,788 GB auf die Blu ray brennen. Liegt also an Nero.
    Aber warum eine 48,788 GB große Iso erzeugt wird, ist mir nicht klar. Na egal, hauptsache es hat geklappt.
    Danke für die Hilfe.
    Viele Grüße
    Markus
     
  14. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    und du bist sicher das es 48,788 GB sind ? ich denke mir das es bei einer grössenangabe mit 3Stellen nach dem Komma um 48788 MB handelt und dann könnte ich mir denken da auf einer 50BD nur 47773 MB passen das die Störverwaltung bei Nero noch angeschalten ist und deshalb nero sie nicht brennen will
     
  15. baumi567

    baumi567 Member

    Wie kann ich das Störverhalten bei Nero unterbinden bzw abschalten. Die Funktion ist mir neu?
    In den Experteneinstellungen?
     
    Last edited: Feb 24, 2011
  16. baumi567

    baumi567 Member

    Hab es schon gefunden.

    Unter
    Nero-Recorder-Recorderauswahl-Optionen-Störverwaltung ausschalten

    Danke