Arbeitet AnyDVD schlampig ?!

Discussion in 'AnyDVD HD (DVD Probleme)' started by Speedball, Feb 21, 2007.

  1. Speedball

    Speedball Member

    Hello

    Von Zeit zu Zeit erstelle ich mit AnyDVD SK's von meinen Originalen DVDs.
    Dabei nutze ich eigentlich (soweit ich nicht auf das Update vergesse) immer die aktuell verfügbare Version dieses netten Programms.

    Da ich aber auch sehr gerne alternative Software (meist Freeware) teste fallen mir so ab und an ein paar Merkwürdigkeiten auf bzw. scheint es als würde AnyDVD teils etwas "schlampig" arbeiten.

    Dieses Posting bezieht jetzt mal auf diese 2 Funktionen:

    Diese Woche habe ich wieder ein paar DVDs aus den späten 90iger Jahren behandelt. Soweit ich das bislang richtig verstanden habe sollte doch AnyDVD wenn ich mit dem AnyDVD-Ripper eine 1:1 Kopie auf die HDD ziehe die oben genannten Dinge entfernen.

    Nun habe ich aber bei ziemlich vielen DVDs festgestellt das teils der Ländercode wie auch die "Uops" Protection nach dem Rip immer noch vorhanden waren wenn ich den Video-TS Ordner z.b mit Free DVD analysiere. (Welches dieses Problem allerdings mit 2 Klicks innerhalb von 2 Sekunden beseitigt!)

    Erst dachte ich das eventuell das Programm spinnt da es ja doch etwas älterer Herkunft ist, dann hab ich aber testweise ein paar der SK's auf DVD-RW's gebrannt und musste feststellen das die Benutzereinschränkungen immer noch da waren.

    Dasselbe dann nochmal nach Nachbehandlung mit "Free DVD" und alles war in Ordnung.

    Wie kann es also sein das selbst brandaktuelle AnyDVD Versionen nicht mal bei DVDs wo teils fast 10 Jahre alt sind diese Dinge nicht sorgfältig entfernt?!
    Die Kopien erstelle ich schon ziemlich lange mit meinem "NEC 2500A" und es läuft ja soweit auch alles. Trotzdem würde mich interessieren wieso da nicht sorgfältig gearbeitet wird?

    Zuerst dachte ich ja es handle sich um einen seltenen Vorfall, nach ein paar weiteren Tests musste ich allerdings feststellen das bei jeder zweiten od. dritten DVD diese Sachen nicht ordentlich entfernt wurden.

    Liegt es eventuell an meinem Brenner oder wohl doch eher am Programm?
    Nicht das ich jetzt mit dem Produkt nicht zufrieden wäre... im Gegenteil, aber wenn das schon bei den Features steht, dann sollte das Programm auch halten was es verspricht... (steh nicht auf halbe Sachen *g*).

    Eventuell hat ja schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. kann mir bestätigen das es nicht an meiner Hardware liegt. Sollte dem so sein müssten diese Funktionen wohl auch mal wieder etwas überarbeitet werden.

    Byyye :)
     
    Last edited: Feb 22, 2007
  2. Sofern ich es richtig verstanden habe, benutzt Du AnyDVD-Ripper, um die Daten auf die Fastplatte zu ziehen.
    Die genannten Features funktionieren aber nur in Verbindung mit CloneDVD oder einem anderen Kopierprogramm, weil der Ripper die Daten unbehandelt auf die Festplatte kopiert.
     
  3. Speedball

    Speedball Member

    Also das ist mir jetzt neu.
    Würde der Ripper die ganzen Files komplett unbehandelt rüberkopieren wären die DVDs dananch nicht plötzlich Region Free bzw. da würden dann ja sämtliche Kopierschutzmaßnahmen und Einschränkungen mitkopiert werden. Dem ist aber nicht so.

    Großteils funktioniert es wobei dann auch 100% alles beseitigt wird. Nur oft bleiben eben Reste zurück und um die geht es mir.
    Finde auch in keiner FAQ etwas zu dem Thema das die ganzen Features beim Ripper nicht greifen würden, wieso auch.

    CloneDVD selbst z.b greift doch nur auf die Disc zu und tut dann was du ihm sagst. Mit dem Entfernen von Regionalcode oder Nutzereinschränkungen hat das doch reichlich wenig zu tun? (Zumindest bin ich dieser Auffassung.)

    Greets
     
  4. andOne

    andOne Active Member

    damit hast du natürlich recht, welchen Sinn würde AnyDVD dann überhaupt machen.
    ich vermute mal, mit Freewarealternativen meinst du wohl auch DVDFab Decrypter und RipIt4Me?!, welche ich zB. verwende.
    Habe mit diesen Programmen zumindest bis jetzt keine von deinen geschilderten Problemen feststellen können.
    richtig, das ist der Job von AnyDVD...oder sollte er zumindest sein. :agree:
     
  5. Nein, da greift AnyDVD natürlich ein! Probier´s einfach mal aus, dann siehst Du, was ich meine...
     
  6. Speedball

    Speedball Member

    Haste recht, da war ich jetzt wieder etwas voreilig.
    Ohne AnyDVD kann man kopiergeschützte DVDs in dem Fall ja gar nicht erst bearbeiten *g*.

    Was aber letztendlich doch wieder heist... es greift ein, verrichtet seine Arbeit nicht immer zu 100%. Aber gut, solange es genügend Freeware-Alternativen gibt mit denen man nachbearbeiten kann stört mich das ehrlich gesagt eh wenig. Dauert ja immer nur ein paar Sekunden, dann hat sich das auch erledigt. Also nichts Gravierendes, wollte es lediglich mal ansprechen :)

    Bye
     
  7. Kommt also immer auf die Warte an, aus der man es betrachtet. Ich nutze AnyDVD seit jeher ausschließlich mit CloneDVD, deswegen weiß ich nicht zu 100%, was vom Any-Ripper bearbeitet und was unangetastet bleibt. Zudem ist AnyDVD ja gerade mal etwas über 1 MB groß. Dafür leistet es Erstaunliches!!