• AnyStream is having some DRM issues currently, download with some streaming providers (Netflix) might not always be available in HD.
    Situations like this will always happen with AnyStream: streaming providers are continuously improving their countermeasures while we try to catch up, it's an ongoing cat-and-mouse game. Please be patient and don't flood our support or forum with requests, we are working on it 24/7 to get it resolved - but it will take a few days. Thank you.

AnyDVD erwerben

Bachus67

New Member
Thread Starter
Joined
Feb 10, 2007
Messages
2
Likes
0
Gibt es für Kreditkartenlose User wie mich auch die Möglichkeit eine Lizenz für AnyDVD zu erwerben?

MfG
 
Danke Euch für die Auskunft!
Muss ich mir wohl doch eine Karte besorgen...

MfG
 
die könnten ja mal PayPal als alternative anbieten:agree:

PayPal ist aber auch nur bedingt einsetzbar!

In Deutschland kannst du auf dein PayPal Konto im Prinzip jederzeit einzahlen, ohne eine Kreditkarte besitzen zu müssen! Man geht bspw. zur Bank und gibt dort den Auftrag den Betrag X auf dein PayPal Konto zu überweisen!

In Österreich ist das leider nicht so! Österreicher die ein PayPal Konto einrichten wollen, MÜSSEN eine Kreditkarte besitzen, da man bei PayPal aus unerklärlichen Gründen nicht in der Lage ist, auch Österreichern die keine Kreditkarte besitzen, die Möglichkeit zu geben ein PayPal Konto einzurichten!
 
Paypal wird in Kürze möglich sein. Die Integration ist bereits im Gange.

Hoert sich sehr gut an peer :)

Ueberleg bloss ob ich gleich AnyDVD HD fuer 79 $ kaufen soll oder erst mal nur AnyDVD fuer 49 $, da ich momentan noch kein HD DVD Laufwerk hab. Naja mal schauen wie ich mich entscheiden werde. Irgendwann hab ich ja ein HD DVD Laufwerk und dann hab ich ja schon AnyDVD HD.
 
Hoert sich sehr gut an peer :)

Ueberleg bloss ob ich gleich AnyDVD HD fuer 79 $ kaufen soll oder erst mal nur AnyDVD fuer 49 $, da ich momentan noch kein HD DVD Laufwerk hab. Naja mal schauen wie ich mich entscheiden werde. Irgendwann hab ich ja ein HD DVD Laufwerk und dann hab ich ja schon AnyDVD HD.

Momentan kosten HD DVD Laufwerke 500€ aufwärts!! Also lohnt es sich nicht wirklich, es sei denn man hat das Geld.

Man kann natürlich die Ausweichmöglichkeit nutzen und zwar das HD DVD Laufwerk der Xbox 360, welches ja auch am PC nutzbar ist! Das kostet ca. 200€, also schon ein gewaltiger Unterschied! Aber selbst das ist noch relativ viel für ein "Laufwerk".


Es entsteht dir ja kein Verlust wenn du jetzt nur eine AnyDVD Lizenz und später das Upgrade auf AnyDVD HD kaufst!
 
Last edited by a moderator:
Paypal wird in Kürze möglich sein. Die Integration ist bereits im Gange.
Hoffe, dass die Integration abgeschlossen ist, bevor der Besitz solcher Software strafbar ist. Muss noch ganz schnell einkaufen .....
 
Der Besitz wird immer erlaubt sein, ist wie mir den Radarwarngeräten :agree:

nur einsetzen darfste nicht sonst :policeman:
 
Was wie ich finde eine total irrsinnige Regelung ist! Denn jedem sollte klar sein das wenn ich ein Produkt erwerbe will ich es auch benutzen!
 
Was wie ich finde eine total irrsinnige Regelung ist! Denn jedem sollte klar sein das wenn ich ein Produkt erwerbe will ich es auch benutzen!

Es mutet etwas seltsam an, richtig. Aber ein wenig Sinn steckt dahinter.
Mit dem Radarwarngerät kannst Du z.B. in ein Land fahren, in dem es erlaubt ist und es dort dann einschalten.

Eine interessante Frage tut sich da im Bezug auf AnyDVD auf:
Darf jemand, der z.B. in der EU beheimatet ist, mit einem Notebook versehen in ein Land fahren, in dem der Einsatz von AnyDVD erlaubt ist, dort seine Kopie machen und dann wieder nach hause fahren, um sie dort zu anzuschauen? ;)

Ich überlasse es euch, die entsprechenden Passagen in den Copyright-Regelungen eures jeweiligen Landes dahingehend zu interpretieren. 8)
 
Ich überlasse es euch, die entsprechenden Passagen in den Copyright-Regelungen eures jeweiligen Landes dahingehend zu interpretieren.

Ja klasse, da wird nix zu finden sein. :disagree: :D

Darf jemand, der z.B. in der EU beheimatet ist, mit einem Notebook versehen in ein Land fahren, in dem der Einsatz von AnyDVD erlaubt ist, dort seine Kopie machen und dann wieder nach hause fahren, um sie dort zu anzuschauen?

Da wird man schon beim Zoll auf grosse Probleme stossen.
Und wie will man zu Hause nachweisen, dass die Kopien beim Urlaub auf Antigua hergestellt wurden ?
 
Ja klasse, da wird nix zu finden sein. :disagree: :D

Da wird man schon beim Zoll auf grosse Probleme stossen.
Und wie will man zu Hause nachweisen, dass die Kopien beim Urlaub auf Antigua hergestellt wurden ?

Nehmen wir mal an, Du wohnst in Österreich und fährst in die Schweiz.
Welche Probleme erwarten Dich da beim Zoll?
Das gleiche gilt übrigens für jemanden der in Deutschland in ein Flugzeug nach Antigua steigt - welche Zollprobleme soll es da geben?
Weder ein gebrauchtes Notebook, noch eine nicht mehr verschweißte DVD wird verzollt.

Was den Nachweis betrifft: hier kommt es darauf an, wer die Nachweispflicht hat (sicherlich auch Länderspezifisch).
Mußt Du nachweisen, daß Du die Kopie auf Antigua (oder in der Schweiz oder in Liechtenstein, oder....) gemacht hast, oder muss der Staatsanwalt nachweisen, daß es nicht so war? :)
 
Nehmen wir mal an, Du wohnst in Österreich und fährst in die Schweiz.
Welche Probleme erwarten Dich da beim Zoll?
Das gleiche gilt übrigens für jemanden der in Deutschland in ein Flugzeug nach Antigua steigt - welche Zollprobleme soll es da geben?
Weder ein gebrauchtes Notebook, noch eine nicht mehr verschweißte DVD wird verzollt.

Was den Nachweis betrifft: hier kommt es darauf an, wer die Nachweispflicht hat (sicherlich auch Länderspezifisch).
Mußt Du nachweisen, daß Du die Kopie auf Antigua (oder in der Schweiz oder in Liechtenstein, oder....) gemacht hast, oder muss der Staatsanwalt nachweisen, daß es nicht so war? :)

Veto!!!:disagree:

Bei Reisen innerhalb der EU magst Du ja richtig liegen.

2 Beispiele, wo Du jedoch definitiv falsch liegst.

1. Flug nach Südostasien mit 10-12 SK's im Gepäck.
Ankunft in Südostsien, kein Problem.
Rückflug nach Hause über Brüssel.
Bei der Ankunft in meinem Heimatland (Airport) wurde ich zur Idendifizierung meines Gepäcks (Zoll) aufgerufen. SK's wurden einbehalten, trotz meines Widerspruchs und dem Hinweis auf meine vorhandene Originale zuhause.
Durch meinen Widerspruch bei der Zollbehörde vor Ort, drohte man mir mit massiven Schikanen. Es ging sogar so weit, dass ich den Anschlussflug verpasste und mit 3-stündiger Verspätung am Endflughafen ankam.
Ohne meine SK's.
Wo die letztendlich gelandet sind, weiss der Geier.

2. Erneuter Flug nach Südostasien.
Im Gepäck ein Case mit 20-25 "Originalen" CD's und DVD's.
Ankunft zuhause. Case war spurlos verschwunden.
Nachforschungsantrag bei den Behörden brachten keinen Erfolg.
Bis zum heutigen Datum nicht. Erstattung seitens der Fluglinie steht noch aus.
Eine Kopie, der ausgefüllten Zollerklärung, kann ich natürlich nicht mehr vorlegen.

Dies ist kein Einzelfall. Mindestens 5 weitere Fälle sind mir bekannt.
Bei dem Konzern, für den u.a. auch ich im osasiatischen Bereich tätig war, hört man immer wieder, dass es Schwierigkeiten mit kopierten Medien
(1 SK, keine Massenware) gibt.
Die vom Zoll :policeman: sitzen bekanntlich am längeren Hebel.

Jetzt kommst Du!!!8)
 
Last edited:
Slysoft hat seinen Sitz nicht umsonst in der Karibik!
Als ich AnyDVD erworben habe wohnte ich aufeinmal in der Schweiz!
Slysoft ist es egal ob deine Kopien rechtmäßig erstellt werden, am Zoll einbehalten werden etc. pp.
Die wollen mit ihrem guten Proggie Geld machen, das ist alles!
Schreib doch mal Slysoft an ob deren REchtsabteilung dir dabei behilflich ist deine Silberlinge zurückzukriegen!
 
1. Flug nach Südostasien mit 10-12 SK's im Gepäck.

Naja: Südostasien - die Region, aus der 99,99% aller Plagiate stammt. Und Du wunderst Dich, daß der Zoll da außergewöhnlich scharf ist? :)
 
Back
Top