AnyDVD 6.1.6.5 & Schwere Jungs

Discussion in 'AnyDVD HD (DVD Probleme)' started by glonntaler, Jul 23, 2007.

  1. glonntaler

    glonntaler New Member

    Hallo Leute, hat einer schon Erfahrung mit der DVD "Schwere Jungs" ?
    Habe die Version 6.1.6.5 aber das Ding funzt nicht mit dem Film.
    Hat irgendwer ne Ahnung ?:confused:
     
  2. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Erscheinungsdatum: klick:policeman:
     
  3. mokkachippi

    mokkachippi Member

    Hatte mit DVDFabDecrypter (3.1.4.5 Beta / 3.0.2.0) auch Probleme. Hat aber mit Any 6.1.6.5 und Shrink (ohne Anyripper) problemlos geklappt (Hauptfilm).
    Leselaufwerk GSA H10N.
     
  4. glonntaler

    glonntaler New Member

    Ist ja ganz nett für den Hinweis, wann der Film käuflich zu erwerben ist, (was mich eigentlich nicht interessiert) aber wenn Du mal in verschiedene Leihvideotheken schaust, gibts den Film nämlich schon zum ausleihen.
     
  5. glonntaler

    glonntaler New Member

    Ist ja ganz nett für den Hinweis, wann der Film käuflich zu erwerben ist, (was mich eigentlich nicht interessiert) aber wenn Du mal in verschiedene Leihvideotheken schaust, gibts den Film nämlich schon zum ausleihen.:doh:
     
  6. sheep

    sheep Well-Known Member

    Er wollte damit zum Ausdruck bringen, dass es illegal ist Leihdvds zu kopieren.
     
  7. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Habe mir heute den Film "gekauft".
    Diese Un-DVD schlägt alles bisher dagewesene.:agree:
    Probleme gabs schon beim Start der DVD.
    Starten war nur über "Umwege" möglich.
    Auf dem SA-Player ruckelt das Teil ab Mitte des Filmes sehr stark und stoppt dann urplötzlich das Abspielen.
    Habe dann (aus Neugier) noch einmal die DVD eingelegt, um wenigstens das Filmende zu erleben (über Level-Auswahl)
    Ging nicht. Bildschirm bleibt schwarz.
    Auf PC und Laptop probiere ich es erst gar nicht.
    Kann natürlich auch sein, dass ich diesmal wirklich eine defekt DVD erwischt habe. Nach dem Umtausch werde ich wieder berichten.
     
    Last edited: Jul 27, 2007
  8. Mr.Solis

    Mr.Solis New Member

    Mit AnyDVD 6.1.6.5 und CloneDVD 2.9.0.9 hat es funktioniert.

    AnyDVD hat zwar eine Warnung angezeigt, daß irgendwas mit dem/den CSS Schlüsseln ist. Aber es hat trotzdem einwandfrei geklappt.
     
  9. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Habe ich etwa von einer "Kopie" geschrieben?:doh:

    Dass ich mit Any & Co. oder div. anderer Hilfsmittel eine lauffähige Kopie erzeugen kann, ist mir schon längst klar.8)

    Dass durch diese "gekauften" UnDVD's der ehrliche Käufer verprellt wird, wollte ich mit dem Beitrag zum Ausdruck bringen.
    Das muss doch frustrierend sein.
    P.S. "Apocalypto" als gekaufte Version macht ebenfalls massive Probleme auf div. Abspielgeräten bzw. PC/Laptop.
    SK funzt ohne Probs.
     
    Last edited: Jul 27, 2007
  10. PIGSgrame

    PIGSgrame Well-Known Member

    Das ist ja genau das, worüber ich mich auch immer wieder aufrege. Warum soll ich mir vorschreiben lassen, dass ich die Tonspur nicht mitten im Film wechseln darf? Warum sollte ich die englische Version eines Films mit deutschen Zwanguntertitlen sehen müssen? Warum soll ich mir vor dem Film (und zwar bei jedem Start einer bestimmten DVD) einen mehrminütigen, nicht überspringbaren Trailer ansehen müssen? Warum soll ich einen bestimmten Player benutzen und mir rootkitartige Sotware installieren lassen, bevor ich einen Film auf meinem PC anschauen darf? Warum soll ich mich mit Nur Original ist legal und Raupkopierer sind Verbrecher vollquatschen lassen, obwohl ich doch ein Original habe (sonst würde ich diesen Mist ja gar nicht sehen, bei ilegalen Downloadkopien bekommt man ja meist nur den Hauptfilm)? Warum soll ich eine Jahre alte, in Deutschland aber nicht erhältliche US-DVD nicht auf meinem RC2-Laufwerk abspielen dürfen?

    Fragen über Fragen, die eindeutig zeigen, dass nicht jeder illegale Kopien fertigt, der AnyDVD einsetzt. Ich zum Beispiel nutze es nur als Anti-Nerv-Tool und kaufe grundsätzlich keine DVDs, von denen ich weiß, dass AnyDVD sie nicht unterstützt.
     
  11. Didinho

    Didinho Well-Known Member


    Habe wohl einen "Blindgänger" erwischt.:mad:
    Die umgetauschte DVD ist soweit in Ordnung

    Nicht ganz!!
    Auf dem SA-Player von Elta keine Chance (Abspielprobs wie oben beschrieben).
    P.S. Die DVD ist vollgemüllt mit "Füllmaterial" (und das bei einem Kaufpreis der DVD von €19,99)

    Läuft jedoch problemlos auf DVD-Recorder/Panasonic, Laptop und PC's.
    Auf letzteren zumindest unter Verwendung von: "PowerDVD Ultra", "PowerDVD 6+7" und in MCE.
    SK mit Sly.... war kein Problem,:disagree:, so dass der Film jetzt auch wunderbar auf dem SA-Player läuft.
     
    Last edited: Jul 28, 2007
  12. Rudi Rammler

    Rudi Rammler Well-Known Member

    Ich weiß gar nicht was für ein Problem Ihr mit dieser DVD habt. Ich habe AnyDVD 6.1.6.5 gestartet, CloneDVD angeschmissen und das Proggi hat mir ohne zu murren oder ohne Fehlermeldung die DVD verkleinert. Auch auf dem SA Player Elta lief die orginal und die SK ohne murren.
     
  13. romoal

    romoal Well-Known Member

    Ich vermute, dass die Probleme des Kopierens div. DVDs nicht an die jeweilige genutzte Software liegt, sondern an den genutzten Brenner. Das mag auch zu der Erklärung führen, dass bei Einigen das Kopieren klappt und Andere grosse Schwierigkeiten haben. Wie gesagt ist meine Überlegung, oder was meint ihr dazu?
     
  14. sheep

    sheep Well-Known Member

    Ich denke mal, dass es sich bei den meisten um die von Didinho erwähnten "Blindgänger" handelt.
     
  15. romoal

    romoal Well-Known Member

    Ich hatte das Problem vor meinem Urlaub. Wollte von meiner nagelneuen Original-DVD "Spiderman 2" eine Kopie anfertigen, ging aber nicht, immer Fehlermeldung. Keine Kratzer, nichts drauf, also hin zum Laden und umgetauscht. Zu Hause das gleiche Problem, Fehlermeldung aber keinerlei Kratzer, nichts zu sehen. Dann von mir letzter Versuch, mit CD Reinigungsmittel (benutze ich für meine CD-Musikdisk) und Wattepads gereinigt und siehe da, ein Kopieren der DVD klappte ohne Schwierigkeiten. Auf Nachfrage meinerseits im betreffenden Geschäft, sagte man mir, dass dies evtl. Produktionsrückstände sein. Klingt zwar in meinen Ohren unlogisch, aber schlucke ich erst einmal (unter Vorbehalt).
     
  16. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Ich habe von div. gekauften "Original-DVD's" geschrieben, die nicht auf div. Playern, Laptops und PC's laufen.

    Dass eine Kopie zu erstellen ist, die dann auch auf dem SA-Player/PC/Laptop ohne Probleme läuft, habe ich auch geschrieben.

    Am Beispiel von "Apocalypto" könnt Ihr erkennen, was Sache ist (auch "Schwere Jungs") bei "Constantin"-DVD's.
    Sony und Kinowelt prodzieren ähnliche Un-DVD's.

    klick (Quelle: forum.cinefacts.de).

    Und hier (Quelle: forum.cinefacts.de) eine kleine Übersicht der sich auf dem Markt befindlichen UnDVD's ( Fehlerhafte DVDs & Probleme)
     
    Last edited: Jul 29, 2007