4K Isos mit Mini PC abspielen

Discussion in 'Deutsches RedFox Forum' started by marcus locos, Nov 27, 2019.

  1. marcus locos

    marcus locos Well-Known Member

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen Mini PC gekauft um 4K Videos abzuspielen:
    Gigabyte GB-BLPD-5005 Mini PC, 8GB

    4k 2.PNG

    Für den Mini PC habe ich mir das gekauft:

    Samsung 860 EVO 500 GB Festplatte
    Samsung 970 EVO Plus 1 TB M.2 interne SSD
    8GB DDR4 2400 MT/s PC4-19200 RAM


    Betriebssystem ist Windows 10 Pro 64bit (Version 1909). Alle Updates sind installiert und auf dem aktuellen Stand. Zumindest gehe ich davon aus weil das durch Windows Updates gesucht und installiert wurde.

    Als alles eingerichtet war habe ich meine Festplatte angeschlossen und wollte meine 4K Video Sammlung mit PowerDVD 18 abspielen. Leider ist das fehlgeschlagen. Der zeigt mir folgende Fehlermeldung an:

    4k 3.PNG

    https://de.cyberlink.com/support/faq-content.do?id=19800
    mini pc.PNG

    Wo liegt jetzt das Problem?

    Mit dem Ultra HD Blu-ray Advisor von CyperLink werden mir folgende Informationen angezeigt:

    Intel SGX-Technologie (CPU/Hauptplatine) = Nicht verfügbar
    Intel Management Engine Software = Nicht verfügbar
    Erweiterter geschützter Audio-/Videopfad (GPU) = Nicht verfügbar


    4k5.PNG

    4k6.PNG

    Den gleichen Test habe ich auf meinem PC ausgeführt. Der Monitor ist aber ein Full HD 3D Monitor.
    Das Ergebnis ist genau so ausgefallen bis auf das hier:
    HDCP 2.2 (GPU/Anzeige) = Nicht verfügbar

    Was mich auch etwas gewundert hat weil doch meine GTX 1080 HDCP 2.2 unterstützt.

    Die Videos die ich abspiele haben das folgende Format:
    Video-Stream: HEVC - 25,1 Mb/s, 3840*2160 bei 24,000 FPS (Main 10@L5@Main)


    Ich hoffe es gibt eine Lösung dafür sonst müsste ich den Mini PC wieder verkaufen.
    Falls das nicht klappen sollte habe ich überlegt das ganze nochmal mit diesem zu testen:
    Intel NUC Kit NUC8i3BEK2 Barebone

    Oder einem Media Player wenn das mit dem Mini PC nicht funktioniert.


    SGX ist angeblich aktiviert:

    sgx.PNG

    sgx 2.PNG

    sgx 3.PNG

    Würde es was bringen wenn ich das Bios flashen würde?

    Im Bios war das einzige was ich gefunden habe das hier:

    giga.PNG


    Dort war Standardmässig 64M eingestellt. Irgendwo hab ich mal gelesen das man dort 128M einstellen soll.
    Hat aber auch nix gebracht.

    Der Intel Management-Engine Treiber lässt sich auch nicht installieren:
    ME_SW_1909.12.0.1236

    intel.PNG


    Kann mir da jemand weiter helfen, vielleicht was empfehlen womit es funktioniert?
    Es muss doch irgendwie gehen.

    Würde mich über jeden Tipp freuen....



    Gruß
    marcus locos
     
    Last edited: Nov 27, 2019
  2. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Also.... PowerDVD vergessen. SamuriHL im englischen Forum hat Hardware gekauft genau nach Vorgabe. Trotzdem geht PowerDVD nicht. Somit als Alternative Kodi, VLC oder MPC-HC. Die können 4k Filme spielen. Mit mehr oder weniger Einschränkungen. Kommt drauf an auf was du wert legst.
    Was 100% funktioniert ist der chinesische Oppo-Klon M9702 ohne Laufwerk als Media-Player. Kann selbst Dolby Vision und HDR10. Einfach Festplatte per USB anschliessen oder übers Netzwerk zuspielen.
     
  3. marcus locos

    marcus locos Well-Known Member

    Ich möchte gerne das die ISO mit Menü abgespielt wird. Das ist ja mit VLC usw. nicht Möglich.
    Den Oppo M9702 hab ich auf Ebay gefunden aber der kostet 500eur und ob es so funktioniert wie ich mir das wünsche bezweifle ich.
    Der hat auch 2 HDMI Ausgänge, einer davon ist für Audio only. Ich denke das ist nicht das wonach ich suche...

    Was kann der Player besser als der HIMEDIA Q30 4K? Der kostet 120eur und kann alles abspielen inkl. Menü.

    Ich habe CyperLink kontaktiert und mit Gigabyte stehe ich auch im Kontakt... Mal schauen ob ich eine Lösung finde.
     
  4. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Den M9702 gibt es für $300 in einem spanischen Forum als Sammelbestellung.

    Es kommt eben darauf an was dir wichtig ist. Der M9702 kann die HDR-Formate, Dolby Atmos usw. Das können die billigeren nicht. Wenn, dann musst du bei deinen Anforderungen abspecken, falls vorhanden. Top ist der M9702. Von dem preislich nach unten gibt es auch nur weniger Features. Ich habe einen M9702 und habe mich für den entschieden, weil er alles kann - ausser Discs abspielen.
     
  5. D300

    D300 Well-Known Member

    Ich glaube nicht, das der Himedia DolbyVision und HDR+ abspielen kann... oder irre ich mich da.
    was wünscht Du Dir denn eigentlich ?
    auf Ebay spekulieren die Verkäufer auf irgendwelche Faulenzer, die sich nicht die Mühe machen wollen das Teil auf "Normale" zugegeben etwas umständlichere Weise kaufen zu wollen.
     
    Last edited: Nov 30, 2019
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Das mit deinem Mini PC vergess mal da das so mal überhaupt nicht funktioniert
    Da gehört Hardware mässig n bissel mehr dazu als sich n Schachtel PC zuzulegen
    https://forum.redfox.bz/threads/projekt-4k-htpc.72791/

    Der M9702 spielt alles ab und auch mit Menü in Top Bild und Tonqualität
     
  7. D300

    D300 Well-Known Member

    Eben ... kein Gebastel, kein Getue, Programme sind nicht nötig, und eine gut beleuchtete Fernbedienung ist auch dabei.
     
    Last edited: Dec 1, 2019
  8. marcus locos

    marcus locos Well-Known Member

    Ich hab Mir den Intel NUC NUC8I7BEH2 bestellt und der funktioniert genau so wie ich Mir das wünsche. Musste mir nur noch PowerDVD 19 dazu besorgen
    also brauchst du nicht erzählen das man es vergessen muss. Es funktioniert und das besser als gedacht.
     
  9. marcus locos

    marcus locos Well-Known Member

  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Lol , das Ding kostet aber auch mal locker n halber Riese , dafür hätte man schon 2x M9702 bekommen .
    Das man für richtig Geld auch was bekommt hab ich doch gar nicht bezweifelt sondern eher solche Kisten die wenig bis gar kein Geld kosten sollen und wenn Dir der bei eBay für 500,- der M9702 zu teuer war, muss man ja davon ausgehen das Du nicht so viel ausgeben willst und damit ist es von mir gerechtfertigt zu sagen das man das vergessen kann.
     
  11. D300

    D300 Well-Known Member

    den, und der ganze Krempel, den er sich vorher schon gekauft hatte,... dann sinds uU. schon vier, die er bekommen hätte.:whistle:ich bin mir sicher, das der M9702 von Bild, Ton und Bedienung mehr bringt, als so ein miniPc.
    Aber was solls, ist ja nicht unsere Kohle.
     
  12. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    :ROFLMAO: , das kommt noch dazu
     
  13. marcus locos

    marcus locos Well-Known Member

    Ich weiß jetzt nicht welchen Media Player Ihr nutzt aber mit dem Mini PC kann ich alles Problemlos abspielen inkl. 2160p 60Hz HDR 4:4:4 Bit.
    Ob ein Media Player da mithalten kann bezweifle ich. Die Filme spiele ich von einer M.2 SSD (Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 3.300 MB/s).
    Klar war nicht günstig aber ich wollte das optimale Ergebnis haben.
     
  14. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Na dann hat der ja schon HDMI 2.1 und alle anderen Geräte in der Kette auch :ROFLMAO:
    Denn sonst ist das gar nicht möglich , da 2160p/60 mit chromasubsampling 4:4:4 die Datenrate von 14,4Gbit/s deutlich überschreitet.:whistle:
    Ja klar der CloneOppo M9702 und der wäre bedeutend günstiger gewesen und hätte obendrein noch DolbyVision, HDR10+ sowie HLG HDR gekonnt.:D

    Aber jeder wie er mag , also viel Spaß mit Deinem MiniPC.
     
    D300 likes this.
  15. D300

    D300 Well-Known Member

    Den der Dir immer empfohlen wurde !?:whistle:
    Seltsame Frage:confused:
     
  16. Wenn man da manche Preise liest, wäre da nicht fast schon zu einem Asrock Deskmini A300 als HTPC bzw. "Media-Player" zu raten????
     
    Last edited: Nov 30, 2020