3D-Konvertierung total langsam

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Mike McCoy, Dec 25, 2018.

  1. Mike McCoy

    Mike McCoy Active Member

    Seit den letzten zwei Updates von CloneBD ist die MKV-Konvertierung eines 3D-Bluray eine einzige Tortur! 11 Stunden würde es dauern, wenn ich hingegen 2D eingebe, ist es nach 45 Minuten beendet. Ist das nur bei mir so? Vorher ging es auch schneller - bis Version 1.2.2.0 (ca. 65 Min.)
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    dann versuche es mal, den aktuellen Film mit der alten Version, wenns da dann doch nicht schneller geht liegts an was anderen.
     

    Attached Files:

    Last edited: Dec 25, 2018
    kufo likes this.
  3. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ist das denn nur bei 3D so, oder generell?
     
  4. Mike McCoy

    Mike McCoy Active Member

    Ich hab die alte Version 1.2.2.0 wieder installiert, da gehts wunderbar. Vielleicht sollte man das Problem beim neuen Update mal angehen.
     
    Obelix, kufo and D300 like this.
  5. Mike McCoy

    Mike McCoy Active Member

    Nein, nur bei 3D.
     
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Na dann kannst wieder die neue drauf hauen ein neuen versuch starten und dann mal Log einstellen und dann kannst wieder zurück zu alten version und das Log hier anbringen
     
    kufo likes this.
  7. Mike McCoy

    Mike McCoy Active Member

    Bei einem neuen Versuch hat sich herausgestellt, dass man (ich) bei Dekodieren eines 3D-Films bei "Encoder Qualität" nicht auf höchste Qualität stellen sollte, hier werden nur 4 - 7 fps übertragen, was ca. 8 - 9 Stunden Dekodierzeit benötigen würde. Stelle ich auf höchste Geschwindigkeit, dann sind es immerhin im Schnitt schon ca. 42 fps - die knappen 58 Minuten nehme ich gerne in Kauf ;-) Mag sein, dass das Ganze auch an der fehlenden Grafikkarte liegen mag (habe nur einen Grafikchip). Allerdings ist der zeitliche Unterschied bei der Decodierung auch wenn nur mit einem Chip zwischen 2D und 3D immens.